SackkarreBlitzschneller Versand nur 3,95 €
TruckGratisversand ab 90 €
TagÜber 5.000 Produkte

IQOS vs glo - Eine ausführliche Gegenüberstellung

Schon seit einiger Zeit hat sich IQOS auf dem deutschen Markt einen gewissen Status erarbeitet. Der Tabakerhitzer ist bei vielen Umsteigern sehr beliebt, doch jetzt kommt die Konkurrenz. Der glo Tabakerhitzer ist seit seiner Markteinführung ebenfalls sehr erfolgreich. Nichtsdestotrotz gibt es bei vielen Rauchern Verwirrung, denn die beiden Tabakerhitzer sind sich in vielen Punkten sehr ähnlich. Wir machen einen eingehenden Vergleich und zeigen dir, wo die genauen Unterschiede liegen.

Was genau sind IQOS und glo eigentlich – wo liegt der Unterschied zu normalen Zigaretten? 

Bei den beiden Geräten IQOS und glo handelt es sich, anders als häufig vermutet, nicht um E-Zigaretten, sondern um Tabakerhitzer. Der Tabak wird in Form von Tabaksticks in den Erhitzer eingefügt und dort auf etwa 300 Grad erhitzt. Im Gegensatz zu Zigaretten wird der Tabak hierbei also nicht verbrannt. Auf diese Weise wird der Schadstoffgehalt im Rauch deutlich verringert. Der Nikotingehalt entspricht dabei ungefähr dem einer normalen Zigarette - Raucher erleiden also keine Verluste. Der Tabak wird in dem Erhitzer (bei IQOS Holder genannt) auf bis zu 350 Grad erhitzt. Der dabei entstehende Dampf wird anschließend durch ein Plastikröhrchen kanalisiert und in einem Polymer-Film-Filter abgekühlt. Schließlich wird er über das Mundstück inhaliert. Im Vergleich zu dem Rauchen von Zigaretten zählt das Rauchen per Tabakerhitzer definitiv zu den modernsten Formen des Rauchens und findet dementsprechend Anklang in der Bevölkerung. Doch welche Faktoren solltest du bei der Wahl deines Tabakerhitzers beachten? Je nach Hersteller gibt es Unterschiede in der Funktions- und Wirkungsweise der Tabakerhitzer. In diesem ultimativen Test klären wir diese Unterschiede sowie deren Vor- und Nachteile für dich auf, um dir deine Entscheidung einfacher zu machen.

Truck
%
glo hyper+ Starter Kit Ebony Black + Gratis neo Sticks
glo hyper+ Starter Kit Ebony Black + Gratis neo Sticks

29,00 €* 59,00 €*

Truck
%
glo hyper+ Starter Kit Enamel White + Gratis neo Sticks
glo hyper+ Starter Kit Enamel White + Gratis neo Sticks

29,00 €* 59,00 €*

Truck
%
glo hyper+ Starter Kit Energetic Blue + Gratis neo Sticks
glo hyper+ Starter Kit Energetic Blue + Gratis neo Sticks

29,00 €* 59,00 €*

Truck
%
glo hyper+ Starter Kit Rosé Gold + Gratis neo Sticks
glo hyper+ Starter Kit Rosé Gold + Gratis neo Sticks

29,00 €* 59,00 €*

Erfahre mehr über glo und die neo sticks in unserer glo Markenwelt. Hier kannst du interessante Facts über glo nachlesen und dich über die richtige Anwendung informieren. Für die Registrierung haben wir für dich eine ausführliche Anleitung mit Screenshots vorbereitet. Mit der Tabak Welt bist du bestens für deinen Umstieg auf glo vorbereitet.
Truck
%
IQOS™ 3 DUO Starterkit Warm White + 60 Heets
IQOS™ 3 DUO Starterkit Warm White + 60 Heets

59,00 €* 99,00 €*

Truck
%
IQOS™ 3 DUO Starterkit Velvet Grey + 60 Heets
IQOS™ 3 DUO Starterkit Velvet Grey + 60 Heets

59,00 €* 99,00 €*

Truck
%
IQOS™ 3 DUO Starterkit Stellar Blue + 60 Heets
IQOS™ 3 DUO Starterkit Stellar Blue + 60 Heets

59,00 €* 99,00 €*

Truck
%
IQOS™ 3 DUO Starterkit Brilliant Gold + 60 Heets
IQOS™ 3 DUO Starterkit Brilliant Gold + 60 Heets

59,00 €* 99,00 €*

Du willst mehr zu IQOS und den HEETS erfahren? Wir haben einen spannenden Artikel für dich verfasst und alles reingepackt, was es zu IQOS zu wissen gibt. Wie es funktioniert, wie du es benutzen kannst, wie die HEETS Zigaretten aufgebaut sind und mehr. Einfach reinlesen und entdecken.

Direkt zur IQOS Markenwelt

Die Funktionsweise von IQOS und glo im Vergleich 

Wie bereits beschrieben, erhitzen Tabakerhitzer den Tabak nur, anstatt ihn zu verbrennen. Die Erhitzer von glo verwenden zu diesem Zweck das Prinzip der Induktion und erhitzen dabei den Tabak von allen Seiten. Bei glo sind Erhitzer und Akku in einem Gehäuse vereint. Die Tabaksticks von glo werden neo sticks genannt. Nachdem du die Sticks in den Heizkanal gesteckt hast kann es schließlich losgehen. Bei dem glo-Erhitzer hast du die Wahl zwischen zwei verschiedenen Start-Modi. Bei einmaligem Druck des Knopfes erfolgt der Start nach zwanzig Sekunden. Um dein Raucherlebnis zu intensivieren, gibt es zusätzlich zu dem regulären Modus den Boost-Modus. Hierfür hältst du den Power-Knopf gedrückt. Daraufhin erfolgt der Start bereits nach fünfzehn Sekunden und die Aroma- sowie die Rauchentwicklung werden intensiviert. Eine Leuchtanzeige sowie eine Vibration zeigen dir den Beginn deiner Raucherpause an. Bei dem glo Tabakerhitzer ist die Rauchdauer unabhängig von der Anzahl der Züge. Die Zeitdauer beträgt stets vier Minuten. Die Akkulaufzeit ermöglicht dir somit das Rauchen von bis zu zwanzig Sticks in dieser Zeit. Danach musst du den glo Tabakerhitzer erneut aufladen. Die Funktionsweise des IQOS Erhitzers basiert dagegen auf einem Heizstab im Inneren des Holders auf den der Stick, bei IQOS HEETS genannt, geschoben wird. Der Tabakerhitzer und der Charger sind bei IQOS als Duo im Set als zwei separate Geräte erhältlich. Beim IQOS ist die Rauchdauer, im Gegensatz zu der Zeitdauer bei glo, zugbasiert. Nach dem Start stehen dir fünfzehn Züge, beziehungsweise zwei HEETS pro Session, zur Verfügung. Damit entspricht die Dauer der durchschnittlichen Session einer normalen Zigarette. Der Holderkopf von IQOS ist zur Reinigung entfernbar. Dazu werden ein Reinigungsgerät sowie Reinigungssticks mitgeliefert.

Die Aromen von glo und IQOS im Test

Die neo sticks von glo sind in sieben verschiedenen Sorten erhältlich. Dabei gibt es fünf Special Editions, die dein aromatisches Erlebnis maximieren. Ein Knopf im Filter macht den Geschmack des Sticks noch intensiver und fruchtiger. Alle Sorten bestehen aus echtem versetztem Tabak.

neo sticks Varianten

  1. neo Tobacco Dark
    - Intensiver Tabak für intensive Genießer
  2. neo Tobacco Bright
    - Ausgewogener Tabakgeschmack mit Kaffeearoma
  3. neo Red Switch
    - Tabak mit fruchtig-süßem Apfelgeschmack auf Click
  4. neo Yellow Switch
    - Honig-süßer Zitronen Tabak mit Click
  5. neo Coral Switch
    - Exotischer Genuss von Ananas & Kokos mit Click
  6. neo Sunny Switch
    - Süßer Mandel und Orange auf Click
  7. neo Brilliant Switch
    - Tabak mit Waldbeer-Creme auf Click

Im Vergleich zu den Sorten von glo, schmecken die IQOS HEETS Sorten deutlich milder. Über die Geschmäcker von glo und IQOS lässt sich wohl, wie immer, wenn es um den Geschmack geht, streiten. Wer es lieber mild mag, sollte zu IQOS greifen, ansonsten ist glo die richtige Wahl.

Die HEETS Selection

  1. HEETS Amber Selection
    - Sanft und ausgewogen im Geschmack mit Nussaroma 
  2. HEETS Sienna Selection
    - Reichhaltig und würzig mit Holznote 
  3. HEETS Yellow Selection
    - Fein und würzig mit vollem Aroma 
  4. HEETS Bronze Selection
    - Mokka und getrocknete Früchte 
  5. HEETS Russet Selection
    - Kräftig und gereift - geröstet 
  6. HEETS Yellow Green Selection
    - Reichhaltig und würzig mit Zitrus 
  7. HEETS Teak Selection
    - Abgerundet und cremig mit nussigem Geschmack 

Das Fazit von glo und IQOS im Test

Geschmacklich sollte wohl jeder für sich selbst entscheiden, ob er die mildere oder die fruchtigere Variante bevorzugt. Bei den technischen Angaben der Tabakerhitzer lassen sich dagegen schon klarere Aussagen treffen. Durch die hohe Anzahl an Tabaksticks, die in der Rauchdauer von glo geraucht werden können, eignet sich dieser Erhitzer besonders für Leute, die gerne ausgedehnt rauchen. IQOS überzeugt dagegen mit den beigelegten Reinigungsutensilien. Allerdings benötigst du bei den IQOS Erhitzern ohnehin schon zwei Geräte, den Charger und den Holder, während glo beides in einem Gerät kombiniert. Dafür ist der IQOS durch den separaten Akku deutlich leichter und kompakter.

Sowohl optisch als auch in der Handhabung hat IQOS dadurch das Feeling einer Zigarette, während glo eher technisch angehaucht ist. Auch hier ist die Form natürlich Geschmacksache, allerdings ist die Optik durchaus relevant, wenn es beispielsweise um die Entwöhnung von herkömmlichen Zigaretten geht. Die Eigenschaft von glo, dass der Start nach Knopfdruck noch fünfzehn bis zwanzig Sekunden auf sich warten lässt, gleicht er mit der Verstärkung der Rauch- und Aromaentwicklung wieder aus. Darüber hinaus ermöglicht die glo deutlich mehr Sessions als IQOS. Ein wichtiger Unterschied ist zudem die Art der Erhitzung. Während bei IQOS ein Heizstab zum Einsatz kommt, wird der Tabak-Stick bei der glo in einem Heizkanal erhitzt.

IQOS vs. glo – was empfehlen wir? 

Grundsätzlich wiegen IQOS und glo relativ gleich auf. Beide Geräte haben ihre Vorteile, die den persönlichen Vorlieben entsprechend gewichtet werden. Für uns hat der Tabakerhitzer von glo jedoch die Nase vorne. Dafür, dass die Firma auf dem Markt noch recht neu ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr vorbildlich. Die glo ist um einiges günstiger als die IQOS. Während IQOS innerhalb einer Preisspanne von 60 - 80 € gehandelt wird, ist die glo bereits für 29,00€ zu haben. Bei einer Registrierung der IQOS erhältst du kostenlos 3 Packungen HEETS, bei der glo sind es ganze 4 Packungen zu je 20 neo sticks.