Nie wieder unfertig – Finde den besten Drehfilter

Drehfilter dienen als Mundstücke für manuell oder maschinell gedrehte Zigaretten. Sie filtern einen Teil der Schadstoffe aus dem Rauch, schützen die Gesundheit und verringern die Abhängigkeit. Zudem gelangen während des Rauchens keine Tabakbrösel an die Mundpartie. Nicht zuletzt verleihen sie der gedrehten Zigarette eine gute Form und Stabilität.

Wir von der Raucherlounge haben uns die beliebtesten Drehfilter genauer angesehen und wissen: egal ob breit, schmal, lang, kurz, mit Aktivkohle, mit Menthol, umweltfreundlich oder wiederverwendbar: Wer sich für selbstgedrehte Zigaretten entscheidet, findet definitiv den passenden Filter. Zeit also für dich, von Fertigzigarette zu Selbstgedrehten oder von filterlos auf solche mit Filter umzusteigen. Vergiss nicht: Neben der Wahl des Drehtabaks ist der Drehfilter das wichtigste, mit dem du eine Zigarette ganz nach deinem Geschmack und deinen Vorlieben kreieren kannst.

drehfilter im detail
links: Drehfilter / rechts: Filtertip

Drehfilter vs. Filtertips – Achtung, Verwechslungsgefahr

Drehfilter, zuweilen Eindrehfilter genannt, ähneln den Bestandteilen der Fertigzigaretten aus der Schachtel und der Filterhülsen, die beim Stopfen Verwendung finden. Ihre Herstellung erfolgt immer aus Zellulose, Schaumstoff, Baumwolle oder Hanf. Demgegenüber stehen die Filtertips. Bei ihnen handelt es sich um Mundstücke aus Papier ohne jede Filterwirkung. Unter dem Titel Filtertips – Verbessere 10x dein Raucherlebnis widmen wir ihnen einen Blogpost.

Drehfilter und Filtertips sind also kaum vergleichbar. Dennoch werden beide Begriffe zuweilen irrtümlich vertauscht. Das brachten Gespräche mit Kunden der Tabak Welt ans Licht. Die Ursache ist vielleicht bei den Herstellern zu suchen, die ihren Drehfiltern Namen wie OCB Activ’Tips und Energy (Elixyr) Plus Filter Tips gaben. Sieh daher zweimal hin, bevor du dich für einen Drehfilter entscheidest.

Filter in deiner Wunschgröße

Für Dick- und Dünndreher

Drehfilter decken in Bezug auf ihren Durchmesser ein breites Spektrum ab. Wenn du schmale Filter magst und über besonders viel Fingerfertigkeit verfügst, greife zu den Slim bzw. Extra Slim Varianten. Sie besitzen wie die OCB X-PERT Extra Slim 5,2 mm und die Cañuma Filter 6 mm eine Breite von maximal 6 mm. 2 mm breiter sind die Gizeh Aktivkohlefilter 8 mm. Ihr Durchmesser gilt als Standardgröße. Dazwischen finden sich Filter in nahezu jedem halben Millimeterschritt, unter anderem die Gizeh Midi Filter 7 mm und die OCB Drehfilter Regular 7,5 mm.

Für Lang- und Kurzdreher

Einige Filter überragen das reguläre Maß von 15 mm, was Tabak spart und für einen ausgewogenen Geschmack sorgt. Dazu gehören die Gizeh Pure XL Slim Filter 6 mm, die eine Länge von 19 mm besitzen. Wer noch weniger Tabak verwenden und eine noch höhere Filterleistung erzielt möchte, für den eignen sich die OCB Long Slim Filter 6 mm mit 22 mm Länge. Wem das nicht reicht, für den sind weitaus größere Maße erhältlich, beispielsweise die OCB Activ’Tips Slim Unbleached 7 mm mit einer Länge von 27 mm. Allerdings kommen sie meist mit Longpapers zusammen, nicht mit den kurzen Standard-Blättchen. Mehr über Blättchen erfährst du in einem separaten Blogpost.

Gut, besser, Aktivkohlefilter

Aktivkohlefilter für eine effektive Filterung

Aktivkohlefilter verfügen über eine Kammer, die mit Aktivkohle gefüllt ist. Das Kammersystem hat viele Vorteile und nur wenige Nachteile. Der Hauptnutzen besteht darin, dass die Schadstoffbelastung deutlich reduziert wird, da die Aktivkohle viele Schadstoffe zurückhält. Willst du also deiner Gesundheit etwas Gutes tun, nimm diese speziellen Filter. Überdies kratzt der Rauch weniger im Hals. Schon den ersten Zug wirst du als angenehmer und weicher wahrnehmen. Die Filter sind zudem etwas natürlicher im Geschmack und schmecken weniger „chemisch“. Einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leistest du außerdem, da die Aktivkohle zu 100 % vegan ist.

Klassische Aktivkohlefilter sind auf beiden Seiten mit Endkappen aus Keramik bestückt. Eine Eindrehrichtung gibt es demzufolge nicht zu beachten. Die Kappen sind gegenüber hohen Temperaturen resistent und können nicht verglühen. Aktivkohlefilter sind in verschiedenen Durchmessern, meist 6 mm wie bei den Gizeh Black Active Filtern und 8 mm wie bei den Gizeh Active Filtern, erhältlich.

Aktivkohlefilter-Verpackungen: Achte auf die Durchmesserangaben

Die meisten Aktivkohlefilter befinden sich in Kartonboxen oder wiederverschließbaren Vorratsbeuteln. Die Verpackungen geben Auskunft über den Durchmesser der Filter. Achte genau darauf und entscheide dich nicht für Aktivkohlefilter mit 9 mm, wenn du Zigaretten drehen möchtest. Denn sie sind fürs Pfeifenrauchen gedacht. Leider sucht man Informationen darüber auf der Vorderseite der Verpackung der Stanwell Aktivkohlefilter 9 mm vergeblich, sicherlich, weil Stanwell als bekanntester aller Lieferanten für Pfeifenzubehör ohnehin nur die Aufmerksamkeit der Pfeifenraucher auf sich zieht. Die etwas weniger bekannten Hersteller der Aktivkohlefilter db Design Berlin Aktivkohlefilter 9 mm und der Blitz Filter 9 mm haben also gut daran getan, ihre Verpackungen mit dem Hinweis „Pfeifenfilter“ bzw. einem entsprechenden Symbol zu bedrucken.

Probiere etwas Neues: erfrischende Mentholfilter

Mentholfilter: Die echte Alternative zu Mentholzigaretten

Menthol ist ein natürlich vorkommendes ätherisches Öl und Bestandteil der Gattung Minze. Seit Mai 2020 gilt allerdings in der EU ein Menthol-Verbot für alle Tabakprodukte. Es betrifft Mentholzigaretten, aromatisierten Feinschnitt sowie Heat-not-burn-Produkte mit Mentholaroma. Beliebte Alternativen haben nicht lange auf sich warten lassen, allen voran die Drehfilter mit Menthol-Aroma. Wahlweise ab dem ersten Zug oder als sogenannter Click Filter durch Zusammendrücken einer kleinen Mentholkapsel verleihen sie dem Rauch eine kühle Frische. In Menthol-Aromen getränkt sind die Gizeh Slim Filter Menthol und die OCB Drehfilter Menthol. Beide haben einen Durchmesser von 6 mm.

Mentholfilter-Verpackungen: Achte auf ein kleines Detail

Sicher weißt du, dass sich Mentholfilter meist in den bewährten wiederverschließbaren Beuteln mit Zip-Verschluss befinden. Ist dir einmal aufgefallen, dass auf den Mentholfilter-Verpackungen eine Komponente fehlt? Anders als üblich haben hier die Hersteller auf die praktischen Filterspender verzichtet: ausgestanzte Löcher in der mittleren oder oberen Beutelhälfte, um die Filter einzeln zu entnehmen. Das Auslassen der runden Öffnung ist einleuchtend: Der Geschmack nach Menthol könnte sich durch die eindringende Luft verfälschen. Der große Erfolg der Mentholfilter gibt den Herstellern Recht.

Für den Umweltschutz: Verwende Filter aus nachhaltiger Waldwirtschaft!

Filter für den Umweltschutz

Ökologische Filter

Umweltfreundliche Filter haben einen ganz eigenen Geschmack und sind mittlerweile von fast jedem Hersteller für Drehfilter erhältlich. Wer die Umwelt sauber halten möchte, kann zum Beispiel zu den Gizeh Pure XL Slim Filtern 6 mm greifen. Was sich genau hinter den braunen bzw. beigen Filtern verbirgt, ist jedoch nicht klar geregelt. Bei allen Filtern wurde in gewissem Rahmen auf das Bleichen der Zellulose mit Chlor verzichtet, was auch bewirkt, dass sich diese Filter umweltschonend zersetzen.

Andere Hersteller gehen noch einen Schritt weiter und werben zusätzlich mit einem umweltfreundlichen Anbau der Filtermaterialien. Dazu gehören die OCB Organic Slim Filter. Ihre Zellulose stammt aus FSC-zertifizierten Wäldern. FSC ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldwirtschaft und steht für „Forest Stewardship Council“. Das Holz der Filter kommt demnach aus Wäldern, die besonders verantwortungsvoll bewirtschaftet werden. Manchmal ist also erst auf den zweiten Blick ersichtlich, inwiefern ökologische Filter die Umwelt schützen. Da lohnt es sich, die Filterbeschreibungen aufmerksam zu lesen.

Nachhaltigkeit auch bei den Filterverpackungen

Das umweltbewusste Denken macht vor den Folienbeuteln der ökologischen Filter nicht Halt. Beispielsweise ist der Kunststoffanteil bei der Verpackung der naturbelassenen GIZEH Filter im Vergleich zu anderen Produkten um 50 % geringer. Die Marke OCB macht sich den Wunsch der umweltfreundlichen Konsumenten anderweitig zunutze: Bei den OCB Organic Slim Filtern wurde die Verpackung mit pflanzlicher Tinte bedruckt. Zudem wurden die Spenderbeutel nach ökologischen Kriterien gefertigt und sind recyclebar.

Zigarettenspitzen: Die wiederverwendbaren Filter

Zigarettenspitzen werden auch Filterspitzen, Filteraufsätze, Mikrofilter, Teerschutzfilter, Anti-Teer-Filter und Anti-Nikotin-Filter genannt. Sie sind ein eleganter Ersatz für die herkömmlichen Drehfilter und bei Rauchern, die sie ausprobiert haben, sehr beliebt. Aus gutem Grund, denn sie bestehen aus Plastik, das auf das Ende der Selbstgedrehten bzw. der Industriezigarette aufgesetzt wird.

Es dient dazu, den Nikotin- und Teergehalt im Rauch zu reduzieren, indem der inhalierte Rauch beim Einatmen auf über 250 km/h beschleunigt wird, auf eine im mittleren Bereich installierte, farbig markierte Barriere trifft und über kleine Öffnungen seinen Weg nach draußen findet. Neben dem gesundheitlichen Aspekt haben Zigarettenspitzen drei weitere Vorteile: Sie ermöglichen ein leichtes und angenehmes Rauchen, reduzieren Nikotinflecken auf den Händen und verfärben keine Zähne. Der Geschmack der Zigarette bleibt unverändert.

Jede Zigarettenspitze reicht für mehr als eine Zigarette. Abhängig von der Marke empfehlen die Hersteller eine Verwendung zwischen drei und acht Zigaretten pro Filter. Danach muss er ausgewechselt werden. Der Austausch sollte erfolgen, wenn die maximale Füllmenge im farbigen Bereich erzielt ist. Der Schadstoffrückstand ist im Filter sichtbar. Bekannte Zigarettenspitzen sind die RSonic Slim Filter und die Nicobuster Aufsteckfilter. Jeder Packung liegen mehrere Adapter bei, damit die Zigarettenspitzen auch für selbstgedrehte Zigaretten verwendet werden können.

Häufige Fragen zu Drehfiltern

Was bringen Zigarettenfilter?

Zigarettenfilter dienen als Mundstück einer Zigarette. Zum Drehen sind sie einzeln erhältlich; zum Stopfen Teil der Filterhülse. Filter dienen dazu, den Anteil gesundheitsschädlicher Stoffe im Rauch der Zigarette zu verringern. Allerdings filtern sie nur einen geringen Prozentsatz. Die größte Menge atmet der Raucher ein.

Wie viel kosten Zigarettenfilter?

100 Stück des Gizeh Feinfilter 8 mm kosten nur 1,00 €. 34 Stück Gizeh Black Active Filter dagegen 4,75 €. Die Aktivkohle in ihrem Inneren besteht aus Kokosnuss-Schalen.

Wo bekomme ich Zigarettenfilter?

Bestelle deine Filter einfach und bequem in der Tabak Welt. Der auf Tabakwaren und Raucherzubehör spezialisierte Onlineshop bietet dir neben Filtern für selbstgedrehte Zigaretten auch Sparpakete mit Filtern, Aschenbechern, Feuerzeugen und vielem mehr.

Was bringt ein Nicobuster?

Der Nicobuster wird auf das Ende der Zigaretten aufgesetzt und filtert Teer, Nikotin und schädliche Abbrandstoffe. Mithilfe des Nicobusters, des RSonic Slim Filters und anderer wiederverwendbarer Filter wird der inhalierte Rauch beim Einatmen auf über 250 km/h beschleunigt, trifft auf eine farblich markierte Barriere und wird nach außen geleitet. Wie viele Schadstoffe gefiltert werden, macht das kristallklare Plastikgehäuse sichtbar.

Was ist ein Flow Filter?

Flow Filter sind spezielle Filter mit Luftlöchern für Fertigzigaretten. Durch die Öffnungen herrscht eine besonders gute Luftregulierung. Sie bewirkt, dass der Rauch etwas kälter im Mund ankommt und dadurch gut von der Lunge aufgenommen wird. Zudem sorgen die kleinen Löcher für einen gleichbleibenden Geschmack. Trotz der Hohlräume knickt die Zigarette nicht. Zu den Pionieren der Flow Zigaretten gehören Lucky Strike Amber, Pall Mall Flow und Vogue Bleue Claire. Später zogen Marlboro, Pall Mall und andere mit eigenen Flow Filter Zigaretten nach. Flow Filter für selbstgedrehte Zigaretten gibt es nicht.

Wozu ist die Klebefläche auf den Filtern?

Besonders praktisch sind Filter mit einer Klebefläche, denn sie erleichtert das Drehen. Man erkennt sie an der mit Lebensmittelfarbe markierten Linie. Filter mit Klebefläche sind in verschiedenen Durchmessern, Längen und auch als Mentholfilter erhältlich. Dass die Filter eine Klebefläche besitzen, ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Beispielsweise sind die Gizeh Black XL Slim Filter 6 mm beliebte Filter mit Klebefläche, obwohl die Beutel dies nicht erkennen lassen.

Was kann ich tun, wenn ich keinen Drehfilter habe?

Wenn du zu Hause sitzt und dir gerne eine Zigarette drehen möchte, kannst du statt eines Filters auf härteres Papier oder Pappe zurückgreifen. Das Material darf jedoch nicht lackiert sein und sollte möglich wenig Druckfarbe enthalten. Gut zu gebrauchen sind Papp-Postkarten und die Verpackungen der Blättchen und Papers.

Angelika Kielhttps://www.xing.com/profile/Angelika_Kiel4/cv
Ich bin studierte Geisteswissenschaftlerin. Schreiben ist seit mehr als 20 Jahren meine Leidenschaft. Die Tabak Welt hat das nötige Potenzial, um auch in Zukunft die Welt der Tabakwaren zu beherrschen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Instagram

Aktuell