5 / 5 Sterne & Käuferschutz
TruckGratisversand ab 90 €

Shisha Tabak

Shishas und Shisha Tabake sind heute beliebter als je zuvor. Denn das Shisha rauchen ist mehr als Genuss. Es handelt sich vielmehr um ein Lifestyle-Feeling, das für eine ausgeglichene Lebensweise, Gastfreundschaft und Geselligkeit steht. Und natürlich kann man guten Shisha Tabak auch mal alleine rauchen.

Geschichte und Namensgebung der Shisha

Um die Herkunft der Shisha und des Shisha Tabaks streiten sich die Wissenschaftler. Die erste Shisha soll ihren Ursprung im nördlichen Indien oder im antiken Iran haben. Dort wurde aus einer simplen Konstruktion (eine Kokosnuss mit einem darin steckenden Bambusrohr) eine Art Shisha gebaut. Aus diesem Grund nennt man im Türkischen die Shisha „nargile“, was im Persien „Kokosnuss“ bedeutet. Diese Bezeichnung lässt auf das ursprüngliche Material der Shisha schließen.
Seitdem hat die Shisha viele Veränderungen hinter sich. Form und Ausstattung, wie wir sie heute kennen, entstanden wahrscheinlich im Perserreich des 15. oder 16. Jahrhunderts. Auch der Name „Shisha“ kommt aus dem Persischen: „shishe“ heißt „Glas“. Von Persien aus verbreiteten sich die Shisha und der Shisha Tabak ins Osmanische Reich und gelangten von dort in weite Teile der arabischen Welt. Überall wurden die Shisha und der Shisha Tabak feste Bestandteile der Kultur. Heute sind die Shisha und der Shisha Tabak im Orient allgegenwärtig.
Wir im Westen lernten die Shisha und den Shisha Tabak im Zuge der Kolonialisierung kennen. Eine wahre Wiederauferstehung erlebten Shisha und Shisha Tabak dann im 20. Jahrhundert. Die Erklärung für den zweiten Boom ist simple: Die Shisha gilt in Europa als perfekte Alternative zur Zigarette, der Shisha Tabak zum Zigarettentabak. Verständlich, dass in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Shisha-Bars und -Cafés

 in ganz Europa wie Pilze aus der Erde schossen.

Shisha Tabak-Inhalte

Shisha Tabak vereint vier unterschiedliche Inhaltsstoffe: hochwertigen Rohtabak als Basis, Molasse, Glycerin und natürlich die Aromastoffe.

Rohtabak

Der Rohtabak ist derselbe wie bei Zigaretten und Zigarren. Und wie bei Zigaretten und Zigarren verwendet jeder Shisha Tabak-Hersteller einen anderen Rohtabak als Basis. Das erklärt auch die unterschiedlichen Nikotingehalte der Shisha Tabake: Ist der Shisha Tabak besonders mild, besteht er aus Virginia-Tabak. Ist der Shisha Tabak kräftig, kommt Burley-Tabak zum Einsatz. Oftmals ist es aber so, dass verschiedene Shisha Tabake gemischt werden. Meist sind es Virginia-, Burley- und Orient-Tabak. Jeder hat seine eigenen Vorteile für einen exzellenten Shisha Tabak. Und sie lassen sich gut kombinieren.

Molasse und Glycerin

Molasse für Shisha Tabak wird aus Melasse hergestellt, einer braunen, sirupartigen Substanz, die ein Nebenprodukt der Zuckerproduktion ist. Die Molasse ist unter anderem für den leicht süßlichen Geschmack des Shisha Tabaks verantwortlich.

Bei Glycerin (übersetzt: „süßer Wachs“) handelt es sich um einen gesundheitlich unbedenklichen Zuckeralkohol mit wasserbindenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Glycerin findet in vielen Lebensmitteln Verwendung, beispielsweise in Datteln, Schokolade und Kakaowaren. In Kaugummis ist Glycerin Feuchthaltemittel und Weichmacher in einem. Im Shisha Tabak sorgt es für eine gute Rauchentwicklung, die bewirkt, dass aus der Shisha dichte Rauchwolken ausgepustet werden können.

Molasse und Glycerin geben dem sonst zu trockenen Shisha Tabak seine Feuchtigkeit. Ein Feuchtigkeitsgehalt von 30 bis 40 Prozent ist bei Shisha Tabak Voraussetzung. Das hat drei Gründe: Ein zu trockener Shisha Tabak entwickelt weniger Rauch, der Shisha Tabak schmeckt weniger intensiv und verbrennt schneller ab.

Geschmacksaromen

Die Aromastoffe machen einen großen Unterschied beim Geschmack der einzelnen Shisha Tabaksorten aus. Sie werden entweder aus Früchten extrahiert oder mithilfe chemischer Verfahren hergestellt. Vor allem in Europa sind Shisha Tabake mit Aroma sehr beliebt. Zu den bekanntesten Shisha Tabakaromen zählen Doppelapfel (Apfel mit Anis), Kirsche, Orange, Zitrone, Mango, Banane, Kokosnuss, Traube, Erdbeere, Pfirsich, Melone, Vanille, Cola, Karamell, Minze und Multifrucht.

Auf Menthol im Shisha Tabak müssen alle Shisharaucher in der EU seit Mai 2020 leider verzichten. Dafür gibt es seit ein paar Jahren einen Run auf ausgefallene Shisha Tabakmischungen. Parallel werden ständig neue Shisha Tabakaromen und Shisha Tabak-Sondereditionen entwickelt, um den Shisharauchern immer wieder andere Raucherlebnisse zu bieten. Der Shisha Tabak-Markt wächst stetig. Und natürlich kannst du mit etwas Experimentierfreudigkeit deine eigene Geschmacksrichtung erschaffen – ein echtes Shisha Tabak-Unikat exklusiv für dich.

Unsere Top Ten-Shisha Tabakmarken

Die Auswahl an Shisha Tabakmarken ist gigantisch. Damit du, ob Einsteiger oder kundiger Shisharaucher, beim nächsten Shisha Tabakkauf optimal im Bilde bist, haben wir verschiedene Shisha Tabakmarken genau unter die Lupe genommen und die zehn besten Marken gekürt.

Eine gute Nachricht: Alle Shisha Tabake sind auch für Anfänger geeignet, weswegen wirklich jeder Raucher zu den Shisha Tabaken unserer Top Ten-Shisha Tabakmarken greifen kann. Eine Ausnahme bilden vielleicht Shisha Tabakmischungen aus wenig hellem Virginia-Tabak, sondern vielen dunklen Tabaksorten wie dem Burley-Tabak. Ein solcher Dark Blend Shisha Tabak enthält viel Nikotin, warum du ihn besser außen vor lassen solltest, wenn das Shisha rauchen für dich Neuland ist. Du erkennst Dark Blend Shisha Tabak an seiner schwarzen Farbe und dem intensiven, teils würzigen oder erdigen Geschmack. Wir haben in unserem Ranking nur hellen Shisha Tabak berücksichtigt.

187 Tobacco Shisha Tabak

Der 187 Tobacco Shisha Tabak wurde in Kooperation mit der Hamburger 187 Strassenbande entwickelt, also den Hip-Hop Rappern um Gzuz und Bonez MC. Verwendet wird bei allen 187 Tobacco Shisha Tabaksorten ein relativ geschmacksneutraler Virginia-Tabak mit dem Vorteil, dass sich die Aromen im 187 Tobacco Shisha Tabak besonders gut entfalten. Zudem ist der Virginia-Tabak enorm hitzeverträglich. Bis zu 4 Kohlenstücken können für den 187 Tobacco Shisha Tabak verwendet werden.

Neben den Shisha Tabak-Trendaromen imponiert das Team der 187 Strassenbande auch mit extravaganten 187 Tobacco Shisha Tabaken wie Cornflakes und Rhabarberkuchen. Weiteres Plus: Auf jeder Dose 187 Tobacco Shisha Tabak ist ein QR-Code angebracht, der dich zur offiziellen Website der 187 Strassenbande weiterleitet.

Shisha Tabak von 187 Tobacco:

Adalya Shisha Tabak

Adalya Shisha Tabak überzeugt mit höchster Qualität und einem intensiven Geschmack. Das sind aber nicht die zwei einzigen Gründe, warum Adalya Shisha Tabak mittlerweile einen Kultstatus entwickelt hat. Vielmehr sind es die guten Raucheigenschaften und die Entwicklung immer neuer Trend-Sorten, die Adalya Shisha Tabak zu etwas Besonderem machen.

Adalya Shisha Tabak wird ausschließlich in der Türkei produziert und als fertiges Produkt in Deutschland verkauft. Die langjährige Erfahrung des Herstellers Adalya und die ständige Optimierung des Produktionsverfahrens zeigen sich bei jeder einzelnen Adalya Shisha Tabaksorte.

Shisha Tabak von Adalya:

Al Fakher Shisha Tabak

Der multikulturelle Al Fakher Shisha Tabak reist um die Welt, bevor er in unseren Shishas konsumiert werden darf: Der Grundtabak des Al Fakher Shisha Tabaks (Virginia-Tabak) kommt aus Frankreich und Indien. Die Konzernzentrale des Herstellers Al Fakher befindet sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Herstellung des Al Fakher Shisha Tabaks erfolgt in Dubai.

Jeder Tabak wird bei ihrer Verarbeitung zu Al Fakher Shisha Tabak streng kontrolliert. Die charakteristischen Aromen machen den Shisha Tabak von Al Fakher einzigartig. Der Klassiker von Al Fakher Shisha Tabak ist Doppelapfel – für viele Doppelapfel-Liebhaber DER Shisha Tabak schlechthin.

Shisha Tabak von Al Fakher:

Al Massiva Shisha Tabak

Kennst du die Moe's Brüder? Die Männer stellen unter anderem hochwertige Shishas, Shisha Kohlen und Moe's Shisha Tabake her. Als erfahrene Shisha-Hersteller haben sie sich schon längst einen Namen gemacht. Der Al Massiva Shisha Tabak des berühmten Berliner Rappers Massiv entsteht in Kooperation mit den Moe's Brüdern.

Alle Al Massiva Shisha Tabaksorten werden mit einem geschmacksneutralen Virginia-Tabak als Grundtabak hergestellt, der sehr viel Hitze verträgt. Darum kratzt der Al Massiva Shisha Tabak auch bei überdurchschnittlich hoher Hitze nicht. Das Ganze nach dem Motto: Shisha Tabak made in Germany.

Shisha Tabak von Al Massiva:

Alwazir Shisha Tabak

Für den Geschmack seines Alwazir Shisha Tabaks verfolgt der Hersteller Alwazir einen anderen Weg als die meisten seiner Konkurrenten: Jede seiner Shisha Tabaksorten besitzt ein geschmackvolles Hauptaroma, das von ein bis zwei milden Zusatzaromen begleitet wird. Und Alwazir Shisha Tabak trumpft noch weiter auf: Jede Alwazir Shisha Tabaksorte garantiert eine lange Rauchdauer und einen intensiven Geschmack.

Auch die große Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen kann sich bei Alwazir Shisha Tabak definitiv sehen lassen. Besonderes Augenmerk verdienen nicht zuletzt die stylischen Verpackungen des Alwazir Shisha Tabaks: Alle Alwazir Shisha Tabaksorten befinden sich in einer modern geformten, dreieckigen Aluminiumdose, die das Aroma optimal schützt. Fast zu schade zum Wegwerfen.

Shisha Tabak von Alwazir:

Chillma Shisha Tabak

Die Top Unity Entertainment GmbH setzt bei ihrem Chillma Shisha Tabak auf deutsche Qualität: Verwendung findet fast nur das Obergut des süßen deutschen Virginia-Tabaks. Nach der Ernte werden sämtliche Ästchen entfernt, was einen feinen Schnitt garantiert. Du kannst also einen besonders hochwertigen Chillma Shisha Tabak in deinen Shishakopf füllen, ohne mit der Schere nachschneiden zu müssen. Auch die Aromen des Chillma Shisha Tabaks kommen aus Deutschland.

Mit Chillma Shisha Tabak entscheidest du dich für Shisha Tabak von einem Unternehmen, das schon lange auf dem Shisha Tabakmarkt unterwegs ist und die Geschmacksvorlieben deutscher Shisha Tabakkunden kennt. Das alleine ist schon ein Qualitätsmerkmal.

Shisha Tabak von Chillma:

Holster Shisha Tabak

Holster Shisha Tabak ist in puncto Intensität und Rauchentwicklung sicherlich einer der besten auf dem hiesigen Shisha Tabakmarkt. Warum? Weil Holster ein Unternehmen ist, das für seinen Holster Shisha Tabak ausschließlich erlesene Materialien und hochwertige Virginia-Tabakblättern verwendet und sie in einem streng kontrollierten Produktionsprozess zusammengefügt. Das Ergebnis ist bester Shisha Tabak aus unserer Gegend.

Dabei hat Holster nicht den Anspruch, eine große Produktpalette verschiedener Holster Shisha Tabaksorten auf den Markt zu bringen. Vielmehr geht es dem Hersteller darum, wenige aber dafür perfekt abgerundete Holster Shisha Tabaksorten zu entwickeln. Jeder Holster Shisha Tabak toppt den anderen.

Shisha Tabak von Holster:

Hookain Shisha Tabak

Hookain Shisha Tabak hat drei Besonderheiten. Erstens: Der Grundtabak wird kaum wahrgenommen, was Einsteiger vielleicht überrascht, wenn man bedenkt, dass im Hookain Shisha Tabak ausschließlich qualitativ sehr hochwertiger Tabak enthalten ist. Zweitens: Dieser Grundtabak ist in der Lage, besonders viel Molasse aufzunehmen, für ein erstklassiges Raucherlebnis. Drittens: Auch das Styling der Verpackung ist perfekt: Die Dosen des Hookain Shisha Tabaks sind ausgesprochen hochwertig und mit witzigen Designs versehen. Ein Hingucker im Tabakregal!

Der Hersteller Hookain sitzt in Köln wie wir, das Team der Tabak Welt. Wir stehen daher in erster Reihe, wenn es gilt, neue Hookain Shisha Tabake ins Sortiment aufzunehmen. Hookain bringt fortlaufend weitere, teils extravagante Sorten heraus.

Shisha Tabak von Hookain:

O's Tobacco Shisha Tabak

O's Tobacco Shisha Tabak wird von Doobacco hergestellt, einem Unternehmen aus Frankfurt, das nicht nur mit Erfahrung im Bereich Shisha Tabak, sondern auch mit E-Liquids punktet – und das seit vielen Jahren.

Das Besondere am O's Tobacco Shisha Tabak ist die Verwendung von ausschließlich hochwertigen Aromen, die aber preislich günstiger daherkommen als bei der Konkurrenz. Man kann also sagen: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim O's Tobacco Shisha Tabak exzellent. Trotzdem spart der O's Tobacco Shisha Tabak weder am Schnitt noch an den Feuchtigkeitseigenschaften.

Shisha Tabak von O’s:

True Passion Shisha Tabak

True Passion Shisha Tabak ist eine der beliebtesten Shisha Tabakmarken in Deutschland mit einer riesigen Produktpalette. Du wirst kaum eine Marke mit einem ähnlich großen Sortiment finden wie beim True Passion Shisha Tabak. Garantiert jeder wird fündig.

True Passion Shisha Tabak beinhaltet ausschließlich in Deutschland kultivierten Virginia-Tabak. Willst du zum Umweltschutz beitragen, dann ist True Passion Shisha Tabak definitiv die richtige Wahl. Denn die Verschiffung des Grundtabaks aus Übersee entfällt. Auch geschmacklich bleibt der True Passion Shisha Tabak durch und durch natürlich. Denn im True Passion Shisha Tabak stecken keinerlei chemisch hergestellte Aromastoffe.

Guter Shisha Tabak von True Passion:

Warum Shisha Tabak aus der Tabak Welt?

Wir liefern dir hochqualitativen Shisha Tabak aus aller Herren Länder zu fairen und günstigen Preisen. Natürlich auf Rechnung oder Vorkasse, Überweisung, Sofortüberweisung, Ratenkauf, Lastschrift,

Kreditkarte – ganz wie du magst. Bereits 1 bis 3 Tage nach deiner Bestellung wirst du deinen Shisha Tabak in den Händen halten.

Bestelle deinen Shisha Tabak in einem Sparpaket der Tabak Welt

Willst du beim Kauf deines Shisha Tabaks besonders viel sparen, greife am besten zu unseren budgetfreundlichen Shisha Tabak-Sparpaketen. Sie bieten dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und beinhalten reichlich Zubehör für viele perfekte Shisha-Abende. Alle Shisha Tabak-Sets werden von uns mit Liebe gepackt. Wenn du dennoch etwas vermissen solltest, wende dich bitte an unser Team der Tabak Welt. Unsere Experten stellen gerne dein Wunsch-Shisha Tabak-Sparpaket zusammen und senden es an deine Adresse.

Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung

Wir sind bemüht, alle Fragen rund um deine Shisha und deinen Shisha Tabak zu beantworten. Gerne beraten wir dich am Telefon, persönlich, per E-Mail oder per WhatsApp, wenn du zum Beispiel nicht weißt, wie du deine Shisha am besten reinigst oder mit welchem Shisha Tabak du den Tabakkopf besonders schmackhaft befüllst. Wir nehmen uns Zeit und besprechen gemeinsam mit dir alle wichtigen Punkte.

Größe und Aufbau der Shisha

Shisha-Modelle gibt es in den verschiedensten Ausführungen, was bedeutet, dass Qualität, Design und vor allem die Größe (zwischen 20 und 90 Zentimeter) sehr unterschiedlich sind. Das Prinzip der Shishas ist aber immer dasselbe: Jede Shisha besitzt einen Glasbehälter, eine Rauchsäule, einen Tabakkopf für den Shisha Tabak und bis zu vier Schlauchanschlüssen für die Schläuche.

Der Glasbehälter (Bowl, Flasche)

Die Bowl muss nicht zwangsläufig aus Glas sein. Luxus-Shishas bestehen aus Porzellan oder Kristall. Viele Shishas wurden aufwändig geschliffen oder bemalt, teils in mühevoller Handarbeit. Sie sind echte Unikate. Du findest sie garantiert kein zweites Mal. Auch das Design der nach wie vor beliebten quadratischen Bowls (Würfel-Bowls) macht Spaß. Auf die Bowl wird die Rauchsäule gesteckt oder, bei moderneren Shishas, geschraubt.

Die Rauchsäule (Schaft, Turm, Tower)

In der Rauchsäule wird der Rauch gekühlt. Bei besonders hohen Rauchsäulen ist der Rauch dementsprechend kälter als bei kurzen Modellen. Rauchsäulen werden fast immer aus Edelstahl, Aluminium, Glas, Acrylglas oder Carbon gefertigt. Der obere Teil der Rauchsäule nennt sich Rauchrohr, der untere heißt Tauchrohr. Das mittlere, klobige Stück der Rauchsäule, an dem sich die Schlauchanschlüsse befinden, ist die Base.

Der Tabakkopf (Kopf, Head, Hut)

Der Tabakkopf ist auf seiner Unterseite mit Löchern versehen und der Part der Shisha, der mit Shisha Tabak gefüllt wird. Er besteht aus Keramik, Glas, Bimsstein oder Metall. Die Mehrzahl der Komplett- und Starter-Sets enthält den üblichen Standardkopf. Daneben bietet der Markt noch weitere Tabakkopfarten wie den Hot Shot RT und den Chinahead. Die Phunnels oder Funnels (spezielle Einlochköpfe) gehören mittlerweile zu den beliebtesten Tabakköpfen für Shisha Tabak.

Der Schlauch

Der Schlauch befördert den Shisha Tabak vom Rauchanschluss der Rauchsäule zum Mund. Er besteht meist aus Leder, Kunstleder, Edelstahl, Kautschuk, Kunststoff, Latex oder – bei den hochwertigeren Shishas – aus Silikon. Shishas mit zwei Rauchanschlüssen sind inzwischen weit verbreitet, noch beliebter sind vier Rauchanschlüsse. Jeder Schlauch ist mit einem Mundstück aus Acryl, Glas, Carbon, Metall oder Holz versehen. Es dient der Hygiene und ist vor allem dann sinnvoll, wenn mehr als ein Raucher am Schlauch zieht.

Rauch-Anleitung zur Shisha

Die Shisha ist sehr einfach in der Handhabung. Die wichtigsten und spannendsten Schritte bei der Vorbereitung der Shisha erklären wir hier.

Glasbehälter füllen

Die meisten Shisharaucher füllen die Bowl mit normalem Wasser. Wer experimentierfreudig ist, kann andere Flüssigkeiten beimischen. Es eignen sich beispielsweise Milch oder Tee. Profis gehen noch einen Schritt weiter und füllen Eiswürfel dazu. Der Rauch wird dann etwas kühler und aromatischer. Auch Wassermelone, Ananas und Kürbis passen und geben dem Rauch eine interessante Note. Mit Zitronenscheiben wird zudem verhindert, dass die Wände der Bowl verkalken. Besondere Gags sind LED-Würfel und Farbstoffe.

Nun bleibt noch die Frage, wie viel Flüssigkeit in die Bowl gefüllt werden muss. Natürlich ist die Füllmenge von Shisha zu Shisha unterschiedlich. Es gilt aber immer: Das Tauchrohr sollte 1 bis 3 cm in die Flüssigkeit hineinragen. Zwei Hinweise: Umso höher der Wasserpegel über dem Tauchrohr steht, desto stärker musst du später am Schlauch ziehen. Ist zu wenig Flüssigkeit in der Bowl, fühlt sich das Ziehen zu leicht an. Spätestens, wenn du das Gefühl hast, dass du nur Luft ziehst oder sogar die Gefahr besteht, dass du Flüssigkeit einziehst, solltest du nachgießen.

Shisha Tabak einfüllen

Zunächst ist es wichtig, den Shisha Tabak vor jeder Verwendung kräftig durchzurühren. Das lockert ihn und verteilt die Molasse gleichmäßig. Zum Rühren im Shisha Tabak eignet sich am besten ein Teelöffel oder ein schmaler Holzstab, zum Beispiel ein chinesisches Essstäbchen.

Dann füllt man den Shisha Tabak häppchenweise in den Tabakkopf. Wichtig ist, den Shisha Tabak nicht im Tabakkopf festzudrücken, sondern ihn locker liegenzulassen. Sonst kann beim Ziehen am Schlauch nicht genügend heiße Luft durch den Shisha Tabak strömen.

Profis mischen gerne verschiedene Shisha Tabaksorten und geben sie statt in den Tabakkopf in ein Sieb, das sie auf den Tabakkopf legen. Das ist etwas hygienischer. Ein solches Sieb lässt sich ohne große Mühe aus einem großen handelsüblichen Küchensieb selbst herstellen. Dazu einfach ein passendes Stück aus dem Küchensieb herausschneiden. Nimm auf jeden Fall ein Sieb aus Metall, da Kunststoff beim Shisha rauchen schmelzen würde. Natürlich gibt es Siebe für den Tabakkopf auch im Handel.

Nun zur Frage, wie viel Shisha Tabak in den Tabakkopf bzw. ins Sieb hineingefüllt werden muss. Die Antwort hängt davon ab, ob man einen Kaminkopf oder Alufolie verwendet. Zu den Unterschieden kommen wir gleich. Bei einem Kaminkopf kannst du den Shisha Tabak ruhig vollständig bis zum Rand des Tabakkopfes füllen. Mit Alufolie ist die ideale Tabakmenge schon vorher erreicht, und zwar dann, wenn der Tabakkopf bzw. das Sieb zu zwei Drittel mit Shisha Tabak gefüllt ist. Mehr Shisha Tabak darf es nicht sein, denn dann hat der Shisha Tabak Vollkontakt mit der Alufolie. Die obere Schicht des Shisha Tabaks brennt dann an, während sich die untere Shisha Tabakschicht nicht genügend erhitzt, um die Rauchproduktion anständig einzuleiten.

Kaminkopf bzw. Alufolie anbringen

Wie erwähnt, müssen Tabakkopf bzw. Sieb nach dem Befüllen des Shisha Tabaks abgedeckt werden. Die Klassiker dafür sind Kaminköpfe. Ebenso oft benutzt werden mehrmals verwendbare, sehr stabile Shisha-Alufolien bzw. normale Haushalts-Alufolien, die man vorab 2- bis 4-mal faltet. Die Lagen werden über den Tabakkopf gestülpt und unten festgewickelt. Danach versieht man die Folie mit 10 bis 20 kleinen Löchern.

Zu den Löchern in der Alufolie gehen die Meinungen der Shisharaucher weit auseinander. Einige schwören auf eine große Anzahl kleiner Löcher. Andere bevorzugen wenige Löcher, die dafür entsprechend größer sind. Manchen sehen die Löcher als Kunstwerk und stechen einen Ring oder Stern aus Löchern. Zur Ausführung eignet sich ein spitzer Metallgegenstand, zum Beispiel eine Nähnadel. Zur Not tut es auch ein Zahnstocher.

Kohle durchglühen

Zum Shisha rauchen nimmt man üblicherweise drei Stücke Kohle. Ggf. kannst du das dritte Stück nach einiger Zeit entfernen oder zumindest an den Rand schieben. Die Hitze von zwei Kohlenstücken reicht meistens aus. Einige Shisharaucher schwören bei sehr hitzeverträglichem Shisha Tabak auf vier Stücke Kohle.

Dass man fürs Shisha rauchen keine Selbstanzünder-Kohle benutzen sollte, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Zwar erleichtert sie das Anzünden, weil man das Kohlenstück lediglich mit einer Zange über eine Feuerzeugflamme oder einen Gasbrenner halten muss. (Eine Kerzenflamme ist nicht geeignet, da sie zu stark rußt, was den Geschmack des Shisha Tabaks beeinträchtigt.)

Profis verwenden fürs Shisha rauchen selbstverständlich Naturkohlen. Sie wird deutlich heißer als Selbstanzünder-Kohle, glüht länger und sorgt für ein besseres Raucherlebnis. Zudem ascht sie kaum und enthält keine chemischen Elemente. Aus den 5 bis 15 Minuten, die es dauert, bis die Kohlenstücke auf dem elektrischen Kohleanzünder oder Gaskocher durchgeglüht sind, kann man gut eine kleine Zeremonie machen.

Die Reinigung der Shisha

Während der Benutzung der Shisha mit Shisha Tabak und Kohle sammeln sich Schmutzpartikel an. Reinige deine Shisha daher zwischen den Sitzungen. Für einige Shisha rauchen gehört das zum entspannten Shisha rauchen einfach dazu.

Der Glasbehälter

Rückstände des Shisha Tabaks und der Kohlenstücke setzen sich am Glasrand der Bowl fest. Es ist daher wichtig, die Bowl nach jedem Shisha rauchen per Hand mit warmem Wasser zu spülen. Bitte kein kochendes Wasser verwenden! Es kann einen Knall geben und das Glas der Bowl zerspringen. Denn obwohl das Glas sehr dickwandig ist, reißt oder platzt es bei Kontakt mit zu heißem Wasser. Meist zeigt sich der Schaden in Gewindenähe, da sich das Metall des Gewindes bei Hitze anders ausdehnt als das Glas.

Bei Bedarf kannst du für die Reinigung der Bowl eine Rundbürste oder Flaschenbürste und etwas Seifenlauge verwenden. Viele Shisharaucher schwören auf Spülmaschinentabs, Spülmaschinenpulver, Kalkreiniger oder Gebissreiniger. Außerdem lohnen sich Reinigungsperlen aus Edelstahl, gegebenenfalls in Kombination mit Natron oder Backpulver. Man füllt sie in die Bowl, die man dann sanft in der Hand rotieren lässt. Durch die Bewegung der Reinigungsperlen werden selbst schwer erreichbare Ablagerungen gelöst.

Die Rauchsäule

Auch in der Rauchsäule setzten sich während des Shisha rauchen verschiedene Rückstände des Shisha Tabaks und der Kohlenstücke ab. Zur Reinigung empfehlen sich Wasser und eine lange Bürste. Das Wasser spült man eine Weile durch die Rauchsäule, bis kein Shisha Tabak und keine Restkohle mehr herauslaufen, sondern nur noch klares Wasser.

Sind die Verschmutzungen durch Shisha Tabak und Kohle sehr hartnäckig, lohnt sich der Einsatz von Zahnpasta. Man bringt sie auf die Bürste auf und putzt damit gründlich das Innere der Rauchsäule. Durch die Konsistenz der Zahnpasta lösen sich Verkrustungen des Shisha Tabaks und der Kohle. Gleichzeitig eliminiert die Pasta mögliche Bakterien. Wer eine Rauchsäule aus Edelstahl oder Glas besitzt, kann die Rauchsäule hin und wieder in Zitronensäure einlegen. Das beseitigt Kalkablagerungen.

Der Tabakkopf

Die Überreste des Shisha Tabaks im Tabakkopf lassen sich gut mit Wasser ausspülen, sofern es sich um einen Kopf mit glatter, beschichteter Oberfläche handelt. Dazu empfehlen sich Geschirrspülmittel und ein Lappen oder Schwamm. Festgebrannter Shisha Tabak löst sich mit einem handelsüblichen Topfreiniger aus Metall.

Als Nächstes werden die Löcher des Tabakkopfes mit einem spitzen Gegenstand von Rückständen des Shisha Tabaks freigestochen. Benutze dazu einen Zahnstocher oder den Dorn der Kohlezange. Bei Bedarf kannst du den Tabakkopf abschließend noch einige Minuten in Essigwasser legen.

Tabakköpfe ohne Glasur lassen sich auf dieselbe Art und Weise wie glasierte Tabakköpfe von allen Shisha Tabakresten befreien. Du kannst für ihre Reinigung sogar Stahlwolle, aber bitte kein Essigwasser benutzen.

Der Schlauch

Während des Shisharauchens setzen sich im Schlauch kleine Shisha Tabakpartikel ab. Vor allem Rückstände der Aromen aus dem Shisha Tabak sind hier zu finden. Bei der Schlauchreinigung sollte man jedoch auf die Verwendung von Wasser weitestgehend verzichten. Die meisten Schläuche besitzen im Inneren eine Drahtspirale, die sonst zu rosten beginnt. Empfehlenswerter als das Durchspülen mit Wasser ist daher, den Schlauch nach dem Shisha rauchen lediglich senkrecht aufzuhängen, sodass er trocknen kann. Einigen Shisharauchern nehmen einen Föhn zu Hilfe. Sobald der Schlauch getrocknet ist, spätestens vor dem nächsten Shisha rauchen, sollte man den Schlauch ein paar Mal kräftig durchpusten. Das entfernt die restlichen Partikel des Shisha Tabaks. Auch hierfür eignet sich ein Föhn, am besten auf einer kleinen, kalten Stufe.

Sobald man das Gefühl hat, dass der Geschmack des Shisha Tabaks verfälscht wird, sodass jeder Shisha Tabak identisch schmeckt, ist es Zeit für einen neuen Schlauch. Eine gute Wahl sind rostfreie Schläuche, die in ihrem Inneren eine Edelstahlspirale haben. Diese Modelle können nach jedem Gebrauch heiß durchgespült und mit Seifenlauge gereinigt werden. Das entfernt sämtliche Rückstände des Shisha Tabaks und man geht auf Nummer sicher, was Langlebigkeit und Hygiene betrifft. Das Gleiche gilt für Schläuche aus Silikon. Silikonschläuche mit bunten Ummantelungen (Sleeves) machen zudem auch optisch einiges her.