Zigaretten kaufen in der Tabak Welt

Zigaretten liegen in der Gunst der Deutschen weit vorn. Vor allem, wenn Geselligkeit unter Freunden oder auf einer Party eine Rolle spielt, werden sie nach wie vor gerne konsumiert. Und selbstverständlich dienen sie der Entspannung vor dem Arbeitsbeginn und der Belohnung nach Feierabend. Daneben ist die Zigarette in Kombination mit einem leckeren Kaffee ein beliebtes Ritual. 
Ganz oben platziert sich Marlboro. Die Marke hat lange Zeit einen Rekord auf den anderen gestapelt. Raucher, die nie etwas von Marlboro gehört haben, gibt es nicht. Dem in nichts nach steht Winston. Vor allem der kometenhafte Aufstieg von Winston ist beispiellos, dazu kommen eine hohe Qualität und ein günstiger Preis. Weitere Erfolgsmarken sind Lucky StrikePall MallJPSL&MWestCamel, GauloisesBurton und HB.

Vier gute Gründe, um zu rauchen

Zigaretten heben die Stimmung 

Nikotin gelangt mit jedem Zug in den Blutkreislauf und ins Gehirn. Dort setzt es Dopamin, Serotonin und Endorphin frei: drei Glücks- und Motivationshormone, die in Sekundenschnelle unsere Laune beeinflussen. Wer das High-Gefühl kennt, möchte es immer wieder erleben. Sobald man allerdings registriert, dass die Zigaretten ausgehen, schlägt das Pendel ins andere Extrem aus. Sicher haben wir alle schon mal das Haus verlassen, weil uns ein starker Drang nach Nikotin gepackt hat, aber die Schachteln leer waren. 

Zigaretten machen wach

Nach dem Rauchen fühlt man sich deutlich leistungsfähiger. Das liegt am Nikotin, Kohlenmonoxid, den Stickoxiden und Kohlenwasserstoffen aus dem Rauch. Die Substanzen bewirken, dass Herzschlag und Blutdruck steigen und sich der Blutzucker erhöht. Vor allem starke Zigaretten mit einem Nikotingehalt von 1,0 Milligramm wecken im Nullkommanichts die Lebensgeister. 

Zigaretten helfen beim Denken

Wer raucht, bringt auch seinen Kopf zum Qualmen. Denn durch Nikotin verbessern sich Konzentration und Kurzzeitgedächtnis. Das gelingt, weil das Nikotin die neuronalen Verbindungen im Hippocampus stärkt. Der Hippocampus ist der Teil des Gehirns, der für das Lernen und die Bildung von Erinnerungen zuständig ist. 

Zigaretten machen schlank

Jede Zigarette ist eine „Abnehmwaffe“. Denn Nikotin aktiviert den Parasympathikus: den Teil des vegetativen Nervensystems, der Magensaft produziert und die Darmtätigkeit anregt. Der schnelle Gang zur Toilette liegt am Nikotin. Obendrein lösen Zigaretten ein Sättigungsgefühl aus, hemmen das Hungergefühl und bei starken Rauchern die Geschmacksrezeptoren auf der Zunge. Wenn alles fade schmeckt, isst man weniger.

Starke und schwache Zigaretten 

Starke Zigaretten

Tabakpflanzen erzeugen Nikotin in ihren Wurzeln und transportieren es in die Blätter. Dort dient es der Abwehr von Schädlingsinsekten. Werden die Blätter geerntet, ist es möglich, das Nikotin zu extrahieren. Das gelingt sogar in der heimischen Küche! Zunächst zeigt sich das Nikotin als farblose, dann als braune Flüssigkeit. Die Höchstgrenze von 1,0 Milligramm erreichen American Spirit Blue und Camel Essential Flavor FiltersPall Mall Red liegt mit 0,8 Milligramm knapp unter der Obergrenze. Mehr als 1,0 Milligramm Nikotin sind seit 2004 für industriell produzierte Zigaretten nicht erlaubt.

Leichte Zigaretten

Marlboro White und R1 Blue haben einen Nikotingehalt von unglaublich geringen 0,1 Milligramm. Auch Marlboro Silver BlueMarlboro GoldAmerican Spirit Orange und Winston Blue gehören mit 0,3 bis 0,5 Milligramm Nikotin zu den leichten Sorten. Geschmacklich stehen sie ihren stärkeren, roten Kollegen in nichts nach. Unabhängig vom Nikotingehalt beeinflusst auch die Intensität des Zugs, ob eine Zigarette als stark oder schwach wahrgenommen wird. Jede Kippe kann völlig unterschiedlich geraucht werden.

Besondere Zigaretten kaufen

Super King Size Zigaretten (auch Long Size Zigaretten oder „100er“)

Klassische Zigaretten von 74 bis 85 mm (King Size) werden in drei bis sieben Minuten konsumiert. Einen längeren Genuss bieten die Super King Size Varianten. Winston Red LongMagnum Gold LongParliament Night Blue und R1 Long Line kommen auf 100 mm, die Eve 120 Zigarette auf 120 mm. Sie ist die Einzige auf dem deutschen Markt, die diese extraordinäre Länge erreicht. Das Format Super King Size schwimmt auf der Welle des Erfolgs. Es kommt Rauchern entgegen, die das Gefühl haben, mit einer normalen Länge einen zu kurzen Kick zu erleben. Auch besonders modebewusste Frauen, die ihre schlanke Linie unterstreichen möchten, rauchen Super King Size. Früher haben sie es mit Zigarettenhaltern noch optisch verlängert.

Slim Size Zigaretten

Slim Size Zigaretten wie Davidoff Gold SL-Line sind wesentlich dünner als der Standarddurchmesser von 8 mm (und nicht selten länger, wie Vogue BleueVogue LilasR1 Slim Line und Allure White). Dass vor allem bei Frauen Slim Size kein Ladenhüter ist, hat mit seinem Erscheinungsbild zu tun – ähnlich wie bei Super King Size. Männliche Raucher bevorzugen das Sonderformat in der Regel als Ergänzung zur traditionellen Kippe. Zu den zentralsten Ideen gehören, dass man mit Slim Size weniger Nikotin aufnimmt. On top gehen Slim Size Zigaretten mit einer geringeren Rauchentwicklung einher. Das Rauchen von King Size und Super King Size ist dagegen wie ein Geschenk, dessen Inhalt man schon kennt.

Zigaretten ohne Filter

Filterlose Zigaretten verfügen über eine lange Tradition. Wenn man so will, sind sie die ersten richtigen Glimmstängel der Welt. 1934 gerieten sie ein wenig in Vergessenheit, als eine neue Erfindung in Produktion ging: die Filterzigarette. Wer gewohnte Gewissheit schätzt, den erwartet aber immer noch ein Riesenangebot: RevalGitanes ohne FilterGauloises BrunesCamel ohne FilterRoth-Händle und Pall Mall ohne Filter. Das Rauchen der Nischenprodukte hat einen gesundheitlichen Vorteil: Du ziehst weniger fest und inhalierst nicht so tief. Die meisten rauchen Filterlose jedoch aus Nostalgiegründen oder wegen des unverfälschten Geschmacks. Denn nur ohne Filter zeigt sich das vollständige Tabakaroma. Bei wieder anderen macht das etwas andere Mundgefühl die Leidenschaft aus.

Hybrid-Zigaretten

Hybrid-Zigaretten erlauben es, entweder ohne Filter oder mit geschmackvollem Menthol-Aroma zu rauchen. Das gelingt, weil die Varianten anstelle des bekannten Filters einen Filter mit kleinem Loch in der Mitte besitzen. In Kombination mit speziellen Feinfiltern, die darin platziert werden, ergeben sich die Menthol-Produkte. Dieses Prinzip ist anderen Varianten, die ebenfalls dazu dienen, Menthol zu rauchen, um Lichtjahre voraus. Du wendest es an, indem du einen Mark 1 Pine Point Filter Tip Menthol in die Öffnung der Mark 1 Hybrid Zigarette schiebst. Energy (Elixyr) Plus Filter Tips mit Menthol Aroma, die Feinfilter des Konkurrenten, der Elixyr Plus Menthol Zigaretten, bringst du auf dieselbe Art und Weise in die Filterlöcher.

Luxus-Zigaretten

Wo ein besonderes Ereignis zelebriert wird, trifft man auf Luxusmarken. Nur wenige Zigaretten wie DavidoffAllure und Vogue zählen dazu. Wertige Materialien und Zusatzstoffe, erlesene Tabake in expliziten Mischverhältnissen und ein außergewöhnliches Schachteldesign gelten als Voraussetzung. Tabakprodukte im Luxussegment haben natürlich ihren Preis. Um Luxus-Zigaretten kaufen zu können, muss man das Portemonnaie weit öffnen. Eine 20er Schachtel Davidoff Silver beispielsweise kostete 2022 7,90 Euro. Das entspricht stolzen 39,5 Cent pro Zigarette.

Zigaretten ohne Zusätze 

In Zigaretten ohne Zusätze wird bewusst auf Stoffe wie Abbrennhilfen, Aroma- und Konservierungsmittel verzichtet. Die Tabakblätter kommen lediglich mit Wasserdampf in Kontakt. Was zusatzstofffreie Sorten ganz nach oben bringt: ein natürlich-holziger Tabakgeschmack, eine reduzierte Rauchentwicklung und eine gedrosselte Abbrenngeschwindigkeit. Tabak in seiner reinsten Form! Als Wegbereiter gilt American Spirit von der Fe Natural Tobacco Company aus North Carolina. Bei dem Pionier gehen bis heute ausschließlich Rauchwaren ohne Zusätze in Produktion. 2015 wurde American Spirit an den Konzern Japan Tobacco International verkauft, der seitdem die Senkrechtstarter auch in Deutschland anbietet. Zwei Sorten sind besonders beliebt: die sehr leichten American Spirit Orange und die etwas stärkeren American Spirit Original YellowPepeManitou und Pueblohaben es American Spirit gleichgetan und produzieren ebenfalls das gesamte Sortiment ohne Zusatzstoffe. Daneben haben alle führenden Zigarettenhersteller wenigstens eine zusatzstofffreie Sorte: Marlboro Simply RedGauloises Liberté RotLucky Strike Authentic RedPall Mall Authentic BlueJPS John Player Just BlueL&M Simply Blue und Allure Organic / Tabac.

Die Zusammensetzung des Zigarettenpreises

Der Staat verdient eine Menge an Zigaretten. Er holt sich 70 Prozent des Verkaufspreises – als Tabak- und Mehrwertsteuer. Allein die Tabaksteuer macht etwas mehr als 50 Prozent aus. Die verbliebenen 20 Prozent – der Wirtschaftsanteil – geht an Industrie und Handel, die ihn, abhängig von der Marke, unterschiedlich aufteilen. Grob kann man sagen, dass auf den Händler ein Drittel und auf den Hersteller zwei Drittel des Wirtschaftsanteils entfallen. Im Wirtschaftsanteil ist mit 0,02 Prozent noch etwas enthalten, an das sich ebenfalls der Staat bedient: die Umweltabgabe des Dualen Systems „Der Grüne Punkt“. Das Duale System dient in Deutschland der Sammlung und Entsorgung von haushaltsnahen, gebrauchten Verpackungen. Auch alle Arten an Tabakbehältnissen zählen dazu.

Zigarettenschachteln

Hardpacks (auch Flip-Top-Boxen) und Softpacks

Zigaretten werden in zwei Behältnissen angeboten. Das Hardpack ist die gängige Verpackung und besteht aus relativ stabilem Karton. Die Form bleibt immer bestehen, selbst dann, wenn die Schachtel leer ist. Zur Entnahme der Zigarette wird das Hardpack an der Oberseite aufgeklappt. Im Gegensatz dazu umhüllt das Softpack den Inhalt lediglich mit einem Silberpapier, das seinerseits von einem etwas stärkeren Papier umgeben ist. Es hat also eine weniger robuste Ausstrahlung. Um einen Glimmstängel zu entnehmen, wird die Oberseite am Softpack aufgerissen.

Packungsgrößen von Zigarettenschachteln

Seit 2016 müssen mindestens 20 Zigaretten in einer Packung enthalten sein. Das regelt die Tabakproduktrichtlinie 2014/40/EU. Die meisten Schachteln besitzen natürlich mehr. Vorreiter war JTI (Japan Tobacco International) mit gleich zwei revolutionären Großpackungen: Winston Red und Camel Yellow – beide mit je 55 Stück pro Schachtel. Damit ist noch lange nicht Schluss. Denn eine Obergrenze gibt es EU-weit nicht und die Nachfrage nach immer größeren Schachteln steigt. Die Großpackung von Winston Red gehört noch heute zur absoluten Spitze, beinhaltet jetzt aber 57 Stück, ebenso L&M Red Label und JPS John Player Red. Seitdem der Staat begonnen hat, die Zigarettenpreise durch die Erhöhung der Tabaksteuer nach oben zu schrauben, entwickeln sich Großpackungen mehr und mehr zum Trend. Denn mit ihnen kann man optimistisch in die Zukunft blicken. Zum Vergleich: Mit einer 46er Schachtel Marlboro Red sinkt der Preis pro Zigarette auf 32,6 Cent, mit einer 57er auf 31,6 Cent (2002). Die gleiche Menge Winston Red und Winston Blue gibt es sogar noch günstiger: jede Zigarette für nur 29,8 Cent.

Zigaretten online kaufen – Was die Tabak Welt für dich bereithält

Wir von der Tabak Welt haben uns zur Aufgabe gemacht, dem modernen Branchenkenner seine Zigaretten in einem gut sortierten Onlineshop anzubieten. So verschieden die Ansprüche sind, so vielfältig ist unsere Produktpalette: Zigaretten mit und ohne Filter, mit hohem oder niedrigem Nikotinanteil, in den Formaten King Size, Super King Size und Slim. Selbstverständlich führen wir ausschließlich originale Markenprodukte.

Jederzeit und überall: Zigaretten kaufen in der Tabak Welt 

Sicherlich kennst du folgendes Szenario: Die Arbeit war stressig, der Feierabend naht und du möchtest den Tag gemütlich ausklingen lassen. Da entdeckst du, dass der Inhalt der Schachtel für einen entspannten Abend nicht reicht. Jetzt heißt es: Kurz mal Zigaretten kaufen am Kiosk oder an der Tankstelle. Damit das morgen nicht wieder passiert, sollte etwas anderes zur Routine werden. Am sinnvollsten ist es, Zigaretten in der Tabak Welt zu bestellen. Denn hier shoppst du denkbar komfortabel: Der Einkauf wird an deine Wunschadresse geliefert und du hast die Option, unter Rechnung, Vorkasse, Sofortüberweisung, Ratenkauf, Lastschrift und Kreditkarte die Zahlungsart zu wählen, die am besten zu dir passt. Ab der ersten Bestellung! Dazu kommen günstige Preise und schnelle Lieferzeiten – so geht modernes Shopping. 

Zigaretten kaufen im Bundle: Die Sparpakete der Tabak Welt
Auch Sparpakete shoppt man bequem in der Tabak Welt. Neben ZigarettenStopf- und Drehtabak enthalten sie nützliches Zubehör, das man als Raucher brauchen kann: FeuerzeugeAschenbecherEtuisFiltertipsTabaktaschen, Poloshirts, T-Shirts, Stopfunterlagen und einiges mehr. Bei den Beilagen orientieren wir uns an den Packungsgrößen und -mengen. Für dich heißt das: Je mehr Zigaretten im Sparpaket enthalten sind, desto umfangreicher ist der Rest. Mit einem fertigen Paket der Tabak Welt umgehst du nicht nur die lästige und zeitaufwändige Artikelsuchen, sondern es erweist sich auch preislich als sehr attraktiv. Kein Kiosk kann da mithalten. Was außerdem gut ist: Von Zeit zu Zeit verpassen wir unseren Sparpaketen ein kleines Update. Durchklicken lohnt sich also.

Häufige Fragen zu Zigaretten

Zigaretten online zu bestellen, ist in Deutschland erlaubt. Jeder Onlineshop stellt auf zweifache Weise sicher, dass Zigaretten und andere Tabakwaren nur an Erwachsene abgegeben werden. Die erste Altersprüfung erfolgt während des Bestellvorgangs, die zweite während des Versands.

Günstige Zigaretten sind in Deutschland weniger selten, als die meisten denken. Zu den billigsten Marken zählen Las Vegas, The King und Mohawk. Auch die Sparpakete der Tabak Welt, die außer Zigarettenpackungen nützliches Zubehör enthalten, bieten preisliche Vorteile.

Auf die Frage lässt sich keine Antwort geben, denn jeder Raucher hat seine eigenen Vorstellungen davon, was eine gute Zigarette ausmacht. Um für dich die beste Packung zu finden, teste am besten bekannte Marken wie Marlboro, Winston, Camel und Lucky Strike.

Seit 2004 dürfen industriell hergestellte Fertigzigaretten die Obergrenze von 1,0 Milligramm Nikotin nicht überschreiten. Es gibt in Deutschland eine Reihe von Sorten mit 1,0 Milligramm, zum Beispiel American Spirit Blue und Camel Essential Flavor Filters. Pall Mall Red liegt mit 0,8 Milligramm etwas unterhalb der Höchstgrenze.

Einen Nikotingehalt von nur 0,1 Milligramm haben Marlboro White und R1 Blue. Wer auf modernes Rauchen umsteigen möchte, findet mit den Tabakerhitzern IQOS (Philip Morris) und glo (British American Tobacco) zukunftsweisende und am wenigsten schädliche Rauchvarianten aus echtem Tabak.

Weniger bekannte Sorten sind Nil Filter von der JTI Germany GmbH, Gitanes mit Filter von der Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH und Dimitrino Shepheard's Hotel von der Johann Wilhelm von Eicken GmbH. Sie warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Qualitativ können sie definitiv mit den großen Playern mithalten.

Wie bei vielen Produkten befinden sich auch bei Zigaretten im oberen Preissegment die Luxusmarken und im unteren Preissegment die Billigmarken. Bekannte Marken von „Billigzigaretten“ sind Las Vegas und Mohawk von Grand River Enterprises International und The King von KT International.

Die meisten Fertigzigaretten, die in Deutschland verkauft werden, besitzen das King Size Format (zwischen 74 und 85 mm). Ein festgelegtes oder gar offizielles Maß für King Size gibt es allerdings nicht. Daneben finden Super King Size Zigaretten Anklang. Bekannt sind sie im Raucherjargon auch als Long Size Zigaretten und „100er“.

Raucher sind häufig auch Kaffeetrinker. Denn Nikotin und Koffein haben viel gemeinsam: Beide sorgen für gute Laune, machen wach, klug und schlank. Geht man durch die Stadt, trifft man viele Genießer, die in der einen Hand eine Kippe und in der anderen Hand eine Tasse halten.

Aktuell sind die größten deutschen Unternehmen die British American Tobacco Germany GmbH (Hamburg), die Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH (Hamburg), die JT International Germany GmbH (Köln und Trier), die Tabak- und Cigarettenfabrik Heintz van Landewyck GmbH (Trier) und die Johann Wilhelm von Eicken GmbH (Lübeck).

Jede Stange beinhaltet in der Regel zehn Schachteln à 20 Zigaretten. Pro Gebinde besorgst du dir also 200 Zigaretten auf Vorrat. Bei zwei Stangen, sind es 400 Zigaretten, bei drei Stangen 600 usw. Daneben gibt es Gebinde mit sechs oder acht Schachteln, dafür aber mehr Zigaretten pro Schachtel. Allgemein gilt: Der Kauf von Stangen wirkt sich nicht auf den Preis der Zigaretten aus.

Umso seltener du rauchst, desto weniger schadest du deinem Körper. Natürlich ist es besser, pro Tag nur dreimal zur Zigarette zu greifen, als gleich eine ganze Schachtel in Rauch aufgehen zu lassen. Das gilt allerdings nicht, wenn du ein Flugzeug oder ein anderes Transportmittel besteigst, indem du nicht rauchen darfst. Untersuchungen haben gezeigt: Wenn man sehr viel hintereinander raucht, kann man den Nikotinspiegel im Blut erhöhen und so die Entzugserscheinungen hinauszögern, die während der Reise aufkommen.