Gratisversand ab 90 €
über 320.000 zufriedene Kunden
Tabak Welt Klarna Jetzt kaufen und erst in 30 Tagen zahlen!
zigaretten-ohne-filter

Zigaretten ohne Filter: Genieße unveränderten Tabakgeschmack

Filterlose Zigaretten haben Tradition

Früher (von 1850 an, als in Frankreich und Südspanien die ersten Zigaretten aufkamen, bis zur Mitte des nächsten Jahrhunderts) waren Filterlose weit verbreitet. Filterzigaretten gab es nicht – zumindest rauchte sie keiner. Die wenigen Filter, die man verwendete, bestanden aus Kork oder Papier. Zwei berühmte Beispiele: Parliament und Viceroy, entwickelt in den Jahren 1931 und 1936 vom US-amerikanischen Tabakunternehmen Brown and Williamson. Kork und Papier stören allerdings bzw. sind nicht sonderlich gewinnbringend: Kork ist nicht durchlässig genug; Papier kann lediglich verhindern, dass lose Tabakstücke in den Mund gelangen.

Auch erwähnenswert an dieser Stelle: Deutschland gelang es, auf dem Weg zu den uns heute bekannten Filterzigaretten zwei Rekorde aufeinanderzustapeln: 1934 lief in der Zigarettenfabrik Greiling in Dresden die erste Filterzigarette überhaupt vom Band. Die zweite Glanzleistung: 1955 wurde die erste Filterzigarette entwickelt, der es gelang, auch internationale Erfolge zu verbuchen. Die Rede ist von HB, genannt nach den Initialen der Dresdner Zigarettenfabrik „Haus Bergmann“.

Alles Weitere ist Geschichte. Heute sind Filterzigaretten Normalität und von den Filterlosen gibt es relativ wenige zu kaufen. Eigentlich erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Mensch und Umwelt vom Zigaretten ohne Filter profitieren. Auch Königin Margrethe II von Dänemark hat Zigaretten ohne Filter geraucht.

Zigaretten ohne Filter rauchen: Was ist der Unterschied?

Vom nostalgischen Aspekt und dem etwas anderen Mundgefühl abgesehen, ermöglichen es filterlose Zigaretten, das Tabakaroma in vollem Umfang zu genießen. Im Detail heißt das: Der Rauch schmeckt zu 100 Prozent nach Tabak. Ohne Verfälschung durch den Filter. (Inwiefern beigefügte Substanzen den Geschmack beeinflussen, besprechen wir in der Kategorie Zigaretten ohne Zusätze.)

Außerdem lässt sich das Rauchen voll auskosten. Denn für wahre Genießer sind in der Regel ein paar Gramm mehr Tabak enthalten. Neigungen zu höheren Stärkegraden sollten natürlich vorhanden sein und man muss damit klarkommen, dass ein fester Griffpunkt fehlt. Dich stört das Krümelige? Tabak im Mund lässt sich mit Zigarettenspitzen wie den RSonic Slim Filtern oder Papierfiltern wie den Gizeh Black Filter Tips Regular 35 Blatt umgehen.

Für die Gesundheit ist die Faktenlage weniger klar. Zwei kleine gesundheitliche Vorteile haben Zigaretten ohne Filter auf jeden Fall: Erstens wird man ohne Filter nicht dazu verleitet, nonstop kräftig an der Zigarette zu ziehen. Insofern raucht sie sich nicht heiß und die krebserregenden Stoffe gelangen nicht unnötig tief ins Lungengewebe. Das haben wissenschaftliche Studien bestätigt. Zweitens umgeht der Raucher das Risiko, aus dem Filter gelöste Celluloseacetatfasern zu inhalieren. Die kleinen, weißen Teilchen machen einen Großteil der Zigarettenfilter aus. Weil sie dünner als Nähgarn sind, setzen sie sich in der Lunge ab.

Zigaretten ohne Filter rauchen ist grün

Filterzigaretten tun für die Umwelt nichts Gutes. Im Gegenteil: Sie stellen für die Böden und Gewässer eine enorme Belastung dar. Die Erklärung ist simpel: Von Elixyr GoaLucky Strike Change Dark Green und Lucky Strike Change Green (mit Papierfiltern!) einmal abgesehen, enthalten Zigarettenfilter Celluloseacetat, einen schwer abbaubaren Kunststoff. Wer Zigaretten mit Filter wegwirft, sieht sie bis zu zehn Jahre lang. Und das, obwohl sie mit 5 x 5 x 15 Millimetern winzig sind. Im elften Jahr sind die Stummel noch immer nicht verschwunden. Man erkennt sie noch als Mikroplastikpartikel unterm Mikroskop.

Hinzu kommt, dass benutzte Filter enorm viele toxische Substanzen beinhalten, die beim Auflösen ins Ökosystem gelangt. Und trotzdem: Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden zwei Drittel aller Zigaretten achtlos in der Natur entsorgt. Es reicht ein Blick auf den Boden einer Bushaltestelle. Einige Forscher fordern daher ein Verbot von Filterzigaretten. Eine Zigarette ohne Filter wegzuwerfen, macht einen gewaltigen Unterschied.

Für jeden Geschmack die passende Zigarette ohne Filter kaufen

Das Angebot an Zigaretten ohne Filter ist reichhaltig, denn etliche der großen Zigarettenmarken führen mindestens eine filterlose Sorte. Nachfolgend haben wir die bekanntesten aufgelistet und in diverse Gruppen eingeteilt. Die meisten sind in der Tabak Welt erhältlich, sodass dein Vorhaben, Zigaretten ohne Filter zu rauchen, sofort in die Tat umgesetzt werden kann.

Schwache Zigaretten ohne Filter

Gauloises Brunes 8,50 €
Gauloises Brunes 8,50 €

8,50 €*

Die Gauloises Zigaretten ohne Filter, die interessanten Gauloises Brunes („braune Gallierinnen“), besitzen niedrige Nikotin- und Teerwerte. Für in Deutschland erhältliche Filterlose eine Seltenheit. Bienvenue, Gauloises! Auch der Preis ist fair. In der Rubrik der Filterlosen findet man kaum günstigere Zigaretten, die es sich zu kaufen lohnt. Das liegt daran, dass die Marke Gauloises im übergreifenden Vergleich einen unkonventionellen Weg einschlägt: Ohne Filter sind Gauloises-Zigaretten erschwinglicher. Als ob das Extra an Tabak mitsamt der hohen Tabaksteuer nicht ins Gewicht fiele. Mehr dazu in der Kategorie Günstige Zigaretten.

Starke Zigaretten ohne Filter

Gitanes ohne Filter
Gitanes ohne Filter

8,50 €*

Pall Mall ohne Filter Soft 8,40 €
Pall Mall ohne Filter Soft 8,40 €

8,40 €*

Unter den filterlosen Zigaretten sind die mit kräftigen Noten mit Abstand am weitesten verbreitet. Um starke Zigaretten handelt es sich nach unserer Definition bei einem Nikotingehalt von 0,8 bis 0,9 Milligramm. (Unangezündet enthalten starke Zigaretten sogar bis zu 20 Milligramm Nikotin, ein Fakt, der selbst langjährige Raucher überrascht. Wir haben in der Kategorie Starke Zigaretten darüber berichtet.

Gitanes (französisch für „Zigeunerinnen“) ist eine französisch-spanische Zigarettenmarke und im Raucherland Frankreich sehr populär. Genau wie Lucky Strike Original Red ohne Filter und Pall Mall ohne Filter entfalten die Gitanes-Zigaretten ohne Filter 0,8 Milligramm Nikotin. Folglich lohnt sich der Kauf für alle, die einen kraftvollen Geschmack wünschen.

Sehr starke Zigaretten ohne Filter

Roth-Händle 8,50 €
Roth-Händle 8,50 €

8,50 €*

Camel ohne Filter 8,30 €
Camel ohne Filter 8,30 €

8,30 €*

Sehr starke Zigaretten besitzen 1,0 Milligramm Nikotin und 10 Milligramm Teer: die seit 2004 in der EU erlaubten Höchstmengen. Die Produkte eignen sich für Raucher, für die ein besonders kräftiger Geschmack einen Hochgenuss darstellt. Denn das ohnehin starke Aroma wird durch das Weglassen des Filters noch intensiviert. Darüber hinaus wissen Raucher sehr starker Zigaretten ohne Filter die stimulierenden Wirkungen zu schätzen, vor allem gesteigerte Motivation, Konzentration und Glücksgefühle. Denn durch das viele Nikotin schüttet der Körper reichlich Dopamin, Serotonin und Endorphin aus.

Für viele sind Camel ohne Filter und Roth-Händle die erste Wahl, wenn es um sehr starke Zigaretten ohne Filter geht. In die preiswerten Camel ohne Filter kommt etwas Turkish Blend hinein und rundet den hochwertigen American Blend mit einem leichten orientalischen Geruch ab. Die Marke Camel Tabak ist im Besitz des Tabakkonzerns Japan Tobacco International. Für die Sorte Roth-Händle ist kennzeichnend, dass die Zigaretten mehrheitlich aus dunklen Tabaken bestehen und keine der üblichen Aroma-Zusatzstoffe enthalten. Die Marke Roth-Händle hat ausschließlich filterlose Zigaretten im Programm, die sie seit 1897 produziert. Hersteller war zunächst die Badische Tabakmanufaktur. Heute zeichnet sich Reemtsma verantwortlich.

Zigaretten ohne Filter im Softpack

Reval Plain Zigaretten
Reval Plain Zigaretten

8,90 €*

Pall Mall ohne Filter Soft 8,40 €
Pall Mall ohne Filter Soft 8,40 €

8,40 €*

Camel ohne Filter 8,30 €
Camel ohne Filter 8,30 €

8,30 €*

Als Softpack bezeichnet man eine Schachtel aus dünnem Papier, die sich nach dem Öffnen nicht wieder verschließen lässt. Das erhöht natürlich die Gefahr, dass die Zigaretten zerbrechen. Vorteilhaft ist aber, dass sie im Durchschnitt 10 Cent günstiger und 2 Millimeter kürzer sind als die harten Varianten.

Von den Filterlosen im Softpack haben sich vor allem die Pall Mall Zigaretten ohne Filter Soft und die Reval Zigaretten ohne Filter einen Namen gemacht. Für Pall Mall ohne Filter Soft, dem Bestseller der Tabak Welt, spricht die Kostenersparnis. (Die Marke Pall Mall Tabak (der Name stammt von einer Straße in Westminster, London) hat ohnehin wegen ihrer geringen Preise viel Aufmerksamkeit verdient.) Bei Reval ohne Filter punkten die hohen Nikotin- und Teerwerte: 0,9 Milligramm Nikotin und 10 Milligramm Teer. Früher (bis 1976), als die Marke Reval noch nicht zu Reemtsma, sondern der Badischen Tabakmanufaktur gehörte, waren sogar 1,0 Milligramm Nikotin und 22 Milligramm Teer enthalten. Das machte sie nicht gesünder.

Zigaretten drehen ohne Filter

Wer seine Zigaretten selbst herstellt, nimmt eine gewisse Unbequemlichkeit in Kauf. Dafür hat man aber die volle Kontrolle über den Durchmesser und kann nach Belieben einen Drehfilter hinzufügen oder weglassen. Pfiffige Individualisten produziert ihre Zigaretten auf Vorrat, verfeinern sie mit Aromakarten und wirken dem Tabak im Mund durch Zigarettenspitzen entgegen.

Die größte Triebfeder fürs Drehen ist natürlich die Entlastung des Budgets. Wenn man Zigaretten ohne Filter dreht und Burton Original Feinschnitt oder andere günstige Tabake verwendet, verfliegt der Ärger über die steigenden Zigarettenpreise. (Wir berichten in der Kategorie Günstige Zigaretten und im Blogbeitrag über die besten Drehtabake.)

Wie du siehst, ergeben sich für jedes Bedürfnis die passenden Zigaretten ohne Filter. Du hast deine Entscheidung getroffen? Nach dem Bestellprozess deiner wohlriechenden, filterlosen Favoriten, der in der Tabak Welt ganz unkompliziert abläuft, erfolgt die Lieferung meist am selben Tag. So kannst du zeitnah mit dem Genuss deiner filterlosen Zigaretten beginnen.

Diese Tabak Marken könnten Dir auch gefallen: Winston TabakWest TabakBreak Tabak und Pueblo Tabak.

Zigaretten ohne Filter sind Camel ohne Filter, Camel ohne Filter Soft Pack, Gauloises Brunes, Gitanes ohne Filter, Lucky Strike Original Red ohne Filter, Lucky Strike Red ohne Filter Softpack, Pall Mall ohne Filter, Pall Mall ohne Filter Soft, Reval ohne Filter und Roth-Händle.

Ohne Zigarettenfilter wird dem Raucher ein unverfälschter und gehaltvoller Rauchgenuss beschert. Dazu kommen ein interessantes Feeling am Mund. Allgemein sind Zigarette ohne Filter aber schädlicher. Einen kleinen gesundheitlichen Vorteil gibt es trotzdem: Man zieht nicht so fest und inhaliert nicht so tief. Auch die Öffentlichkeit profitiert, da es keine Umweltbelastung darstellt, Zigaretten ohne Filter wegzuwerfen.

Zigaretten ohne Filter überzeugen mit dem Geschmack nach reinem Tabak, der nur durch ein paar Zusatzstoffe verändert wird. Da der Rauch ungehindert hindurchzieht, schmeckt die Zigarette zudem kräftiger. Aus einer Kippe mit mittlerem Nikotingehalt wird schnell ein sehr würziger Genuss.

Zigaretten ohne Filter aller bekannter Marken kann man in der Tabak Welt kaufen. Da viele gedrehte Zigaretten ohne Filter geraucht werden, hält die Tabak Welt außerdem viele Drehtabake und Drehblättchen bereit.

Zigaretten mit losem Tabak ohne Filter zu rauchen, ist grundsätzlich möglich. Das hat natürlich den Nachteil, dass kein fester Griffpunkt besteht und dass die Zigaretten ein wenig ihre Stabilität verlieren. Das Drehen an sich ist aber einfacher.