Gratisversand ab 90 €
über 320.000 zufriedene Kunden
Tabak Welt Klarna Jetzt kaufen und erst in 30 Tagen zahlen!

Altersprüfung

Um bei uns einzukaufen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Zur Startseite gehen

Camel online kaufen

Camel ist eine der weltweit bekanntesten Marken. Wir finden, dass jeder Raucher von den historischen Ereignissen rund um die ikonische Marke gehört haben sollte. 

Der Name Camel: Weißt du, woher er kommt?

Die Tabakmischung in den Zigaretten, das Logo und der Name Camel wurden vom Amerikaner Richard Joshua „R. J.“ Reynolds entwickelt (1850 bis 1918). Beim Namen stand fest: Er sollte orientalisch klingen. Denn R. J. Reynolds plante, den Zigaretten in seiner R. J. Reynolds Tobacco Company viel Orient-Tabak beizufügen und türkisches Zigarettenpapier zu verwenden. Damit wollte er die seinerzeit beliebten ägyptischen Zigaretten imitieren. Weiteres stand aber noch nicht fest.

Durch Zufall gastierte zur selben Zeit ein Wanderzirkus in der Gegend. Sein Dromedar Old Joe verschaffte R. J. Reynolds, der neben Firmenbesitzer auch Zirkusliebhaber war, die zündende Idee. Der Name Camel war geboren. Und Old Joe? Er wurde das berühmteste Dromedar der Welt.

Warum hat Camel ein Dromedar?

Old Joe war ein Dromedar. Vielleicht fragst du dich, warum die Marke dann „Camel“ und nicht „Dromedar“ lautet. Die Erklärung ist schlüssig und sehr unterhaltsam: Mit dem englischen Begriff „camel“ werden sowohl die ein- als auch für die zweihöckrigen Tiere bezeichnet. Wieder etwas gelernt.

Camel-Illustrationen machten Camel populär

Der Erfolg der Marke lässt sich zum Teil auf eine ebenso ungewöhnliche wie einfallsreiche Werbung zurückführen. Warum? N. W. Ayer & Son, die älteste Werbeagentur der USA, führte über mehrere Monate eine Kampagne durch:

Zu Beginn des Jahres 1913 veröffentlichte N. W. Ayer & Son in mehreren US-amerikanischen Zeitungen ein Bild von Kamelen. Darunter ein kurzer „Teaser“: „Camels“. Nichts weiter. Die Leser waren ratlos und konnten sich nicht erklären, was es damit auf sich hat.

Einige Tage später publizierte die Werbeagentur in denselben Zeitungen weitere Kamel-Abbildungen. Diesmal lautete der Slogan: „Camels are coming“ (eine Anspielung auf das alte schottische Volkslied „The Campbells Are Coming“). Die Leser waren alarmiert! (Dass es sich um eine Zigarettenmarke handelte, wussten sie allerdings immer noch nicht.)

Danach ließ N. W. Ayer & Son einige Wochen verstreichen und platzierte erst wieder neue Kamel-Illustrationen am Tag vor dem Verkaufsstart. Diesmal hieß der Schriftzug: „Tomorrow there will be more camels here than in Africa and Asia combined.“ („Morgen wird es hier mehr Kamele geben als in Afrika und Asien zusammen.“) Ab diesem Zeitpunkt machten sich die Leser auf etwas ganz Außergewöhnliches gefasst.

Am Tag der Markteinführung (gleichzeitig in den gesamten USA, was übrigens für die damalige Zeit ebenfalls äußerst ungewöhnlich war) lautete der Slogan unter den Abbildungen: „The camels are already here.“ („Die Kamele sind schon da.“) Genial, stimmt's?

Die Bilder und Unterschriften sicherten den Erfolg der Marke bis in alle Ewigkeit. Bereits 1914 vermarktete die R. J. Reynolds Tobacco Company 425 Millionen Camel-Packungen. Im Jahr 1917 waren Camels die meistverkauften Zigaretten der Vereinigten Staaten.

Lust auf noch mehr spannende Details rund um Camel?

Fünf Hinweise zum Schluss (damit du vollends zum Experten für Camel wirst):

  1. Camel war die erste Marke, die in 20er-Packungen anstelle der damals üblichen 5er- oder 10er-Packungen verkauft wurde.
  2. Im Jahr 1921 wurde der Werbespruch: „I'd Walk a Mile for a Camel.“ geboren und jahrzehntelang verwendet.
  3. Camel war die erste Zigarettenmarke, die ab 1931 in einer feuchtigkeitsdichten, versiegelten Zellophanhülle verpackt wurde, um die Frische zu erhalten.
  4. Seit 1968 gibt es Camel auch auf dem deutschen Markt zu kaufen. Europäische Camels enthalten im Gegensatz zu amerikanischem Camels mehr Burley-Tabak und weniger Orient-Tabak.
  5. Camel gehört heute zwei Marktführern: in den USA: British American Tobacco. Außerhalb der USA: Japan Tobacco International.

Genieße Camel Zigaretten und Camel Tabak in deiner Tabak Welt!