IQOS, die Alternative zur Zigarette

IQOS ist ein innovativer Zigarettenersatz und mit ca. 10 Jahren Entwicklungszeit und Ausgaben in Milliardenhöhe ein Gerät mit beeindruckender Technologie. Tabak in Form von HEETS wird erhitzt statt verbrannt. Es entstehen keine Asche und kein Zigarettenrauch. Und das beeindruckendste dabei: Durch das Erhitzen werden mehr als 90 Prozent der üblichen schädlichen Stoffe einer Zigarette vermieden.* Für ein rauchfreies Leben.

Was ist IQOS?

IQOS ist ein Tabakerhitzer, der Tabak durch eine spezielle Technologie auf bis zu 350 Grad erhitzt, statt ihn zu verbrennen. Der Holder kann ähnlich wie eine klassische Zigarette gehalten werden, was einen großen Vorteil gegenüber glo darstellt. In den Holder wird ein HEETS Tabakstick zum Erhitzen eingesetzt. Die Akkuladung reicht für zwei HEETS hintereinander.

Das IQOS ORIGINALS ist der neueste Tabakerhitzer und kommt mit zwei Varianten: dem IQOS ORIGINALS ONE und dem IQOS ORIGINALS DUO. Beide Geräte punkten mit modernen Farben. Das IQOS ORIGINALS ONE ist das All-in-One Kit. Wie das IQOS Multi vereint es Holder und Akku in einem Gerät. Die damit verbundenen positiven Effekte sind, dass du kein separates Ladegerät brauchst und bis zu 10 HEETS Sticks hintereinander konsumieren kannst. Insofern ist das All-in-One Kit der perfekte Begleiter für alle, die oft unterwegs sind. Lust auf einen leichten, kompakten Tabakerhitzer mit neuer Power-Taste und neuen, trendigen Farben? Such dir unter Slate (Schiefer), Red (Rot), Silver (Silber) und Turquoise (Türkis) die Variante heraus, die am besten zu dir passt.

Das zweiteilige IQOS ORIGINALS DUO ist die Königsversion. Hier wurde der mächtige Akku wie beim IQOS 3 DUO im Pocket Charger untergebracht, was den Holder sehr handlich macht. Der Pocket Charger dient auch beim IQOS ORIGINALS DUO als Aufbewahrungs-Case. Äußerlich hat sich im Vergleich zu den Vorgängern IQOS 3 DUO und IQOS Multi hier ebenfalls viel getan. Holder und Pocket Charger kommen in Slate (Schiefer), Red (Rot), Silver (Silber) und Turquoise (Türkis). Der Holder ist auch hier leichter und kleiner als die Vorgängermodelle und vermittelt durch eine neue Power-Taste eine bessere Haptik und mehr Eleganz. Unterm Strich hat der zukunftsweisende Charakter von IQOS ORIGINALS ONE und IQOS ORIGINALS DUO viel mit den qualitativ hochwertigen Materialien zu tun, die in den beiden IQOS ORIGINALS Devices verbaut sind.

Das Beste von IQOS: Heat-not-Burn Technologie und HeatControl™ Technologie

Bei Heat-not-Burn (Erhitzen-nicht-Verbrennen) handelt es sich um eine Technologie, bei der Tabak erhitzt anstatt verbrannt wird. So wird ein nikotinhaltiges, meist mit Aromen versetztes Aerosol erzeugt, das du dann inhalierst. Es entstehen weder Asche noch Zigarettenrauch, weshalb du mit den Heat-not-Burn-Geräten die lästigen Nachteile des herkömmlichen Rauchens umgehst. Das heißt: kein strenger Zigarettengeruch an Händen und Kleidern und keine Belästigung des Umfelds. Derzeit gibt es in Deutschland zwei Marken, die Tabakerhitzer mit der Heat-not-Burn-Technologie verkaufen: IQOS von Philip Morris und glo von British American Tobacco.

IQOS geht noch einen Schritt weiter als glo und bedient sich der patentierten HeatControl™ Technologie. Dank dieser speziellen Technik und dem einzigartigen, mit Keramik überzogenen Heizblatt aus Gold und Platin ist es möglich, den Tabak in den Sticks gleichmäßig zu erhitzen und konstant auf der richtigen Temperatur zu halten, ohne ihn zu verbrennen. Die HeatControl™ Technologie wurde explizit in der Schweiz entwickelt.

Aufbau des IQOS Tabakerhitzers

Das IQOS 3 DUO und das IQOS ORIGINALS DUO bestehen aus zwei separaten Geräten: dem IQOS Holder und dem IQOS Pocket Charger.

Der IQOS Holder

Der IQOS Holder ist das wichtigste Bauteil von IQOS und besticht durch seine exzellente Verarbeitung. Er dient zum Erhitzen der HEETS Tabaksticks auf circa 350 Grad. Das gelingt, weil sich im Inneren des Holders ein innovatives Heizblatt aus Gold, Platin und Keramik befindet.

In den Holder steckt man die HEETS Sticks, an denen man zieht wie an einer normalen Zigarette. Der Lithium-Akku im Holder reicht für zwei HEETS. Dann muss der Holder im Pocket Charger geladen werden. Das Plus von IQOS ist, dass der große Akku im Pocket Charger untergebracht ist. Darum ist der Holder klein, leicht und besitzt die Form einer normalen Zigarette.

Der IQOS Pocket Charger

Der Pocket Charger des IQOS 3 DUO und IQOS ORIGINALS DUO dient dazu, den Holder aufzuladen und ist zudem das Aufbewahrungs-Case, das den Holder gegen Schäden schützt. Dank seines ergonomischen Designs und der kompakten Maße liegt er perfekt in der Hand und lässt sich überall mit hinnehmen.
Die Laufzeit des Pocket Chargers beträgt ca. 2,5 Stunden und entspricht damit ungefähr der Nutzung von 20 HEETS Tabaksticks. Dann muss der Akku des Pocket Chargers geladen werden. Das gelingt mit dem USB-Kabel, das dem IQOS Kit beiliegt. Sehr praktisch ist, dass der Pocket Charger über eine eigene Reinigungsfunktion verfügt. Die LED-Anzeige seitlich am Pocket Charger zeigt dir den Zustand der Akkuleistung und des Selbstreinigungsvorgangs an.

IQOS HEETS Tabaksticks: Genau dein Geschmack

Die HEETS Tabaksticks sind die „Zigaretten“ für IQOS, aufgebaut nach einem bestimmten Schema: Der Tabak wird von einer dünnen Schutzschicht aus Aluminium umhüllt, damit er sich gleichmäßig erhitzt und ein Aerosol entstehen lässt. Dieser Dampf wird dann durch einen Hohlkanal in ein Kühlsegment geleitet, wo er abkühlt. Auf diese Weise bieten die HEETS einen immer gleichbleibenden, angenehmen Geschmack.

Echten Tabak genießen

Bei den HEETS Tabaksticks treffen beeindruckende Technologie und hochwertiger Tabakgenuss aufeinander. Der komprimierte Tabak entspricht der Qualität der klassischen Zigaretten. Bei fast 350 Grad entfaltet er sein volles Aroma. Genau das Richtige für Tabakliebhaber.

Die Effizienz der HEETS Tabaksticks

Die HEETS Sticks sind optimierte, kleine Zigaretten. Dass sie sich deutlich kürzer als klassische Zigaretten zeigen, hat einen guten Grund. HEETS erweisen sich als wesentlich effizienter als normale Zigaretten. Denn bei Zigaretten geht durch die Verbrennung, die es braucht, damit sich der Geschmack und das Nikotin des Tabaks lösen, der Großteil des Tabaks verloren. Bei den HEETS Tabaksticks gibt es keine Verbrennung und somit keinen Verlust des Tabaks. Auch bemerkenswert: Der Nikotingehalt im Tabak der HEETS beträgt 0,5 mg. Er ist damit etwas niedriger als bei herkömmlichen Zigaretten. Dennoch nimmt man bei jeder Session so viel Nikotin auf wie bei einer normalen Zigarette.

Teste die verschiedenen Geschmacksrichtungen der HEETS Tabaksticks

In Deutschland ist eine vielseitige Auswahl an HEETS Tabaksticks erhältlich. Du kannst auf verschiedene Geschmacksrichtungen zugreifen, die du auch alle bei uns in der Tabak Welt bekommst. Sieh dir unsere Angebote an und überzeuge dich selbst. Kaufe direkt hier oder entdecke auf unserer Produktseite mehr. Außerdem bieten wir dir an, alle HEETS in unserem Ladengeschäft in der Von-Ketteler-Str. 1 in Köln zu probieren. Welche HEETS Selection die Beste ist, bleibt natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks und wird auch durch die Zigarettenmarke bestimmt, die du vorher geraucht hast. Am besten testest du mehrere Sorten und entscheidest dich dann für dein Lieblingsaroma.

Die Geschmackswelten der IQOS HEETS Tabaksticks

  • HEETS Amber Selection Sanft und ausgewogen Die HEETS Amber Sticks haben eine feine Holznote mit leichten Nussaromen.
  • HEETS Bronze Selection Reichhaltig und warm Die HEETS Bronze Sticks bestechen mit einer Note von Mokka und getrockneten Früchten und garantieren einen vollmundigen Tabakgeschmack.
  • HEETS Russtet Selection Kräftig und gereift Die HEETS Russet Sticks bestehen aus einer vollmundigen, gerösteten Tabakmischung. Kräftig im Geschmack, perfekt abgestimmt und mit angenehm gereifter Aromanote.
  • HEETS Sienna Selection Ausgewogen und vollmundig Die HEETS Sienna Sticks garantieren mit ihrer holzigen Note abgerundeten und ausgewogenen Tabakgeschmack.
  • HEETS Teak Selection Abgerundet und cremig Die HEETS Teak Sticks bestehen aus einer ausgewogenen, gerösteten Tabakmischung mit cremiger Note. Feine Nussaromen sorgen für einen intensiv-aromatischen Tabakgenuss.
  • HEETS Turquoise Selection Mentholig und aromatisch Die HEETS Turquoise Sticks versprechen ein feines und sinnliches Tabakerlebnis mit einer dezenten Menthol-Note.
  • HEETS Yellow Selection Fein und würzig Die HEETS Yellow Sticks haben eine feine und würzige Note mit einem anspruchsvollen und ausgewogenen Tabakgeschmack.
  • HEETS Yellow Green Selection Reichhaltig und würzig Die HEETS Yellow Green Sticks, verfeinert mit ausgewogenen Kräuter- und intensiv, reichhaltigen Zitrus-Aromanoten, bieten eine anspruchsvolle und ausgereifte Tabakmischung.

Steige um auf den IQOS Tabakerhitzer

Kein Tabakgenuss ist besser als IQOS. Mit IQOS machst du keine Kompromisse. Die Vorteile von IQOS liegen auf der Hand:

  • Echter Tabak Die HEETS bestehen aus erstklassigem Premium-Tabak, wie er in den besten Zigaretten vorkommt.
  • Nikotinaufnahme Die HEETS enthalten so viel Nikotin, wie der Körper bei mittelstarken Zigaretten aufnimmt.
  • Milder Geschmack Die HEETS besitzen ein dezentes Aroma. Freunde des milden Geschmacks greifen zu IQOS.
  • HeatControl™ Technologie Die HEETS haben eine besondere Bauweise, die es erlaubt, den darin enthaltenen Tabak gleichmäßig zu erhitzen. Auf diese Weise erreicht der Tabakgeschmack seine ganze Intensität.
  • Zigarettenähnliches Design Die Form des Holders erinnert an die klassische Zigarette, was vor allem für die Zigarettenentwöhnung vorteilhaft ist.
  • Kein Anzünder Wegen der elektronischen Erhitzung kannst du sofort ohne Feuerzeug mit dem Dampfen beginnen.
  • Gesünderes Rauchen Das Erhitzen des Tabaks setzt zwischen 90 und 95 Prozent weniger schädliche Stoffe frei.
  • Leichtes Gewicht Der Holder wiegt nicht viel, weil der große Akku im Pocket Charger untergebracht ist.
  • Gute Qualität Holder, Pocket Charger und HEETS bestehen aus hochwertigen Materialien, die sofort ins Auge fallen.
  • Clean Es entstehen kein Zigarettenrauchgeruch und keine Asche. Du musst dich also für die Session nicht nach draußen begeben und nach der Session keine Rückstände entsorgen.
  • Gemeinschaftsgefühl Dein Umfeld wird nicht durch Zigarettenrauchgeruch belästigt.

IQOS 3 DUO und IQOS ORIGINAL DUO dampfen – So einfach geht‘s!

  1. Den Pocket Charger öffnen und den geladenen Holder entnehmen.
  2. Den Tabakstick langsam in den Holder stecken bis zur angezeigten Linie auf dem Stick.
  3. Die On/Off-Taste gedrückt halten, bis der Holder vibriert.
  4. Sobald der Holder erneut vibriert und die LEDs konstant leuchten, ist der Holder bereit für den Dampfgenuss.
  5. Sobald die erste LED-Leuchte erlischt, kann noch ein weiterer Tabakstick eingesetzt werden.

Weg von der klassischen Zigarette. Warum IQOS die richtige Wahl ist

IQOS ist nach wie vor der erfolgreichste Tabakerhitzer in Deutschland und verdrängt mehr und mehr die normalen Zigaretten vom Markt. Entdecke die Vorzüge von IQOS gegenüber herkömmlichen Zigaretten.

Unterschied #1: Tabak erhitzen statt verbrennen

Der Tabak normaler Zigaretten verbrennt bei einer Temperatur von etwa 600 Grad. Nimmt der Raucher einen Zug, steigt die Temperatur des brennenden Aschekegels sogar auf 800 Grad. IQOS erhitzt die Tabaksticks dagegen auf eine deutlich niedrigere Temperatur (unter 350 Grad). Dadurch werden bis zu 95 Prozent weniger schädliche Stoffe freigesetzt. Einige Schadstoffe sind im Aerosol von IQOS gar nicht enthalten.

Unterschied #2: Kein Tabakverlust

Durch den Verbrennungsprozess der klassischen Zigarette wird viel Tabak zerstört. Ein Großteil des Tabaks geht während des Rauchens verloren.

Unterschied #3: Kein Zubehör notwendig

Wer kein Feuerzeug, kein Zündholz und keinen Aschenbecher hat, kann mit IQOS dennoch sofort losdampfen. Bei IQOS braucht man nur den Holder und die Tabaksticks, die sich elektronisch erhitzen und weder heiße Glut noch Asche erzeugen.

Unterschied #4: Kein Rauch, kein Zigarettenrauchgeruch

IQOS erzeugt ein Aerosol, das nirgendwo haften bleibt. Mit IQOS wird also niemand mit dem lästigen Zigarettenrauchgeruch auf Kleidern, Haaren, Polstern etc. konfrontiert. Zigarettenrauchgeruch lässt sich nur schwer entfernen.

Unterschied #5: Rauchen mit Geschmack

Anders als herkömmliche Zigaretten mit Geschmack dürfen die aromatischen HEETS in Deutschland verkauft werden. Das gilt auch für die IQOS HEETS Turquoise mit Menthol, obwohl Zigaretten mit Menthol-Aroma längst verboten sind.

IQOS Tabakerhitzer: Mit Wissenschaft zur Zigarettenalternative

Weniger schädliche Stoffe durch IQOS

Das Aerosol von IQOS wurde von unabhängigen nationalen und internationalen Wissenschaftlern untersucht. Dazu gehört auch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mit Sitz in Berlin. Demnach erzeugt IQOS weniger krebserregende Stoffe als normale Zigaretten. Das ist auf das Erhitzen und nicht Verbrennen des Nikotins zurückzuführen. Leider sind noch keine Langzeitstudien bekannt, die klare Ergebnisse liefern.

Schadstoffreduzierung in Zahlen

Die Menge der schädlichen Stoffe liegt bei IQOS deutlich unter der im Zigarettenrauch. Wer täglich HEETS statt normaler Zigaretten verwendet, verringert die Aufnahme von Kohlenmonoxid um 98 Prozent, Acetaldehyd um 60 Prozent, Formaldehyd um 70 Prozent und von flüchtigen organischen Verbindungen um bis zu 99 Prozent. Insgesamt beträgt die Reduktion der schädlichen Stoffe über 90 Prozent.

IQOS ist das „Tabakerzeugnis mit modifiziertem Risiko“

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat Philip Morris 2021 die Erlaubnis erteilt, IQOS als „Tabakprodukt mit modifiziertem Risiko“ („modified risk tobacco product“, MRTP) zu vermarkten. Seither ist IQOS der erste und einzige Tabakerhitzer, der im Rahmen des MRTP-Verfahrens diese Zusage erhalten hat. Die FDA begründete ihre Entscheidung damit, dass IQOS der Gesundheit der Bevölkerung insgesamt zugutekommt.

Unser Fazit: IQOS ist der innovative Zigarettenersatz

IQOS ist ein Stück faszinierende Technologie, mit der du echten Tabak genießen und dabei mehr als 90 Prozent der herkömmlichen Schadstoffe vermeiden kannst. Somit ist IQOS eine echte und bessere Alternative zur klassischen Zigarette. Wer bisher normale Zigaretten geraucht hat und den Genuss von Tabak weiterhin genießen möchte, sollte IQOS ausprobieren. Falls du einen Umstieg in Erwägung ziehst und dich nicht zwischen IQOS oder glo entscheiden kannst, hilft ein Blick auf unsere glo Seite.

Häufige Fragen zu IQOS

IQOS ist der Tabakerhitzer von Philip Morris. Er verwendet die HeatControl™ Technologie und funktioniert nach der Heat-not-Burn-Methode. Der erste IQOS Tabakerhitzer erschien im Jahr 2014 auf dem Markt in Japan und Italien. 2017 wurde IQOS auch in Deutschland eingeführt. Neben dem IQOS Multi und IQOS 3 DUO gewinnen gerade das IQOS ORIGINALS ONE und das IQOS ORIGINALS DUO links und rechts neue Kunden. Bald kommt mit der IQOS ILUMA Serie die nächste IQOS Generation nach Deutschland. Über 14,7 Millionen erwachsene Raucher haben laut Philip Morris bereits zu IQOS gewechselt.
Die IQOS HEETS werden im Holder per Knopfdruck und nach zwei Vibrationen auf Temperaturen bis 350 Grad gebracht. Die Hitze lässt ein Aerosol entstehen, das durch ein Plastikröhrchen kanalisiert, in einem Polymer-Film-Filter abkühlt und dann durch den Filter am HEETS Tabakstick inhaliert wird.
In der Tabak Welt findest du alles, was du für einen optimalen Konsum von IQOS 3 DUO, IQOS ORIGINALS und IQOS ILUMA benötigst. Stelle auch einen Vergleich zum glo Tabakerhitzer an und finde das Produkt, was am besten zu dir passt. Jetzt bequem und schnell bestellen. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1 bis 3 Tagen. Die Tabak Welt hilft dir außerdem dabei, dein Gerät bei IQOS zu registrieren.

Fragen zu den Gerätepreisen von IQOS lassen sich nicht pauschal beantworten. Das IQOS 3 DUO erhältst du für 29 Euro, wenn du das Gerät registrierst (49 Euro ohne Registrierung). Für die IQOS 3 DUO Special Edition in Multicolor bezahlst du nach Registrierung 99,95 Euro (119,95 Euro ohne Registrierung). Philip Morris begründet den Preis damit, dass er zu hoch für Jugendliche ist, um einzusteigen, aber erschwinglich genug für erwachsene Raucher. Unschlagbar im Preis ist das gerade erschienene IQOS ORIGINAS DUO mit Registrierung. Suche dir deine Lieblingsfarbe aus und zahle nur 23,95 Euro. Registrierte Geräte haben immer auch den Vorteil, dass du 100 HEETS gratis vom Hersteller erhältst: 60 nach der Registrierung und weitere 40 nach der Teilnahme am IQOS Online-Event. Normalerweise kosten 20 HEETS 6,50 Euro. Verglichen mit gewöhnlichen Zigaretten ist auch das sehr günstig.

Du benötigst einen IQOS Holder, der in seiner Form an eine normale Zigarette erinnert. Im Lieferumfang des Starterkits enthalten sind außerdem ein USB-Netzteil, ein USB-Kabel und der Pocket Charger, der zusätzlich eine Art Aufbewahrungsbox darstellt. Auch ein spezielles Reinigungsset ist inbegriffen sowie separat erhältlich, um den IQOS Holder in regelmäßigen Abständen zu säubern. Zusätzlich sind die HEETS Tabaksticks wichtig. Bei jeder Benutzung wird ein neuer HEETS Stick in den Holder eingesetzt.
Du darfst das IQOS ORIGINALS ONE, das IQOS ORIGINALS DUO und die Vorgängermodelle überall benutzen, wo auch das Rauchen von normalen Tabakzigaretten erlaubt ist. Der Vorteil von IQOS ist aber, dass du sogar in der Wohnung dampfen kannst. Denn das Aerosol riecht nicht nach Zigarettenrauch und setzt sich nicht in Wänden und Möbeln fest. Zudem fällt IQOS nicht unter das Rauchverbot in Gaststätten. Wir raten dennoch dazu, das Personal und die Gäste am Nachbartisch um Erlaubnis zu fragen, bevor du den Tabakverdampfer in Betrieb nimmst.
Neben dem gesundheitlichen Aspekt spielt bei erwachsenen Rauchern, die auf IQOS umsteigen, natürlich auch das Aroma eine Rolle. Einsteiger merken meist sofort, dass sich der Geschmack des Aerosols stark von Zigarettenrauch unterscheidet. Die HEETS enthalten zwar auch Tabak, entfalten aber nicht den typischen, unangenehmen, verbrannten Tabakgeruch der Zigaretten. Das gelingt, weil der Verbrennungsprozess ausbleibt und der Tabak nur erhitzt wird.
IQOS wurde so konzipiert, dass ein HEETS Stick etwa für die gleiche Konsumdauer genossen werden kann wie eine Zigarette: bis zu 6 Minuten. Ohne, dass Tabak verbrennt. Das Ende der Session kündigt sich durch eine Vibration im Holder an. Nach dem Heaten wird der HEETS Stick im Hausmüll entsorgt. Wer mag, kann mit dem IQOS 3 DUO und dem IQOS ORIGINALS DUO gleich den nächsten Tabakstick genießen.

IQOS empfiehlt eine tägliche Reinigung des Holders. IQOS reinigt den Holder zwar auch selbst, dennoch sollte das Gerät jeden Tag händisch innen und außen von Rückständen befreit werden. Nur dann ist ein langfristig gleichbleibender Geschmack garantiert und die versprochene Lebensdauer des Tabakerhitzers gewährleistet. Vor allem die Ablagerungen am Heizblatt müssen regelmäßig entfernt werden. Das Reinigungsset besteht aus 1 IQOS Reinigungsstift, der Tabakrückstände entfernt sowie 10 Cleaning Sticks, die in erster Linie der Säuberung des Heizblattes dienen.

Der IQOS-Dampf ist definitiv weniger toxisch im Labor als Zigaretten. Das haben mehrere in- und ausländische Studien zur Schädlichkeit von Tabakerhitzern gezeigt, durchgeführt bzw. ausgewertet von abhängigen und unabhängigen Unternehmen wie dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Demnach sinkt beispielsweise die Emission von Carbonylverbindungen um 80 bis 90 Prozent, die von Aldehyden wie Formaldehyd um 80 bis 95 Prozent und die von leicht flüssigen Substanzen wie Butadien um 90 bis 99 Prozent. Denn bei IQOS wird ein Aerosol produziert, das in erster Linie aus Wasser, Nikotin und Glyzerin besteht. Langzeitstudien, die die tatsächlichen gesundheitlichen Auswirkungen von Tabakerhitzern untersucht haben, gibt es bislang allerdings noch nicht.

IQOS bietet seinen Nutzern viele Vorteile. Zum einen werden weitaus weniger gesundheitsgefährdende Stoffe freigesetzt und eingeatmet. Zum anderen fällt IQOS nicht unter das Rauchverbot. Insofern ist die Verwendung in Gaststätten in den meisten Fällen erlaubt. Außerdem müssen sich IQOS-Nutzer keine Gedanken über Tabakgeruch in der Wohnung und auf Kleidungsstücken, über gelbliche Verfärbungen an Fingern, Zähnen und Wänden und über Feuerzeug, Aschenbecher, Glut und Hitze machen. Worin IQOS und Zigaretten übereinstimmen, ist die Verwendung von Tabak (IQOS: 6,1 g, Zigaretten: rund 7,0 g) und die Konsumdauer: Beide wurden so konzipiert, dass der Rauchgenuss rund 6 Minuten entspricht. Zudem hebt IQOS den Nikotinspiegel auf dasselbe Niveau wie Zigaretten.

IQOS unterscheidet sich sowohl von herkömmlichen Tabakzigaretten als auch von den typischen E-Zigaretten. Während eine E-Zigarette immer E-Liquid benötigt, ein Gemisch aus Chemikalien, wird beim IQOS ORIGINALS ONE, beim IQOS ORIGINALS DUO und den Vorgängermodellen hochwertiger Tabak verwendet. Das Tabakaroma steht im Vordergrund und ist in verschiedenen Intensitätsstufen erhältlich. Tabakerhitzer werden daher auch als Mittelding zwischen der herkömmlichen Zigarette und der E-Zigarette bezeichnet.
IQOS bietet seinen Nutzern viele Vorteile. Es werden weniger gesundheitsgefährdende Stoffe freigesetzt und eingeatmet als bei einer herkömmlichen Zigarette. Insgesamt verringert sich die Schadstoffbelastung um 95 Prozent gegenüber der klassischen Zigarette. Das gilt für das IQOS ORIGINALS ONE, das IQOS ORIGINALS DUO und alle Vorgängermodelle und nach mehreren unabhängigen internationalen Studien als erwiesen. Beim Verdampfen wird ein Aerosol produziert, das in erster Linie aus Wasser, Nikotin und Glyzerin besteht. Der IQOS-Nutzer muss sich daher keine Gedanken über Tabakgeruch in der Wohnung oder auf Kleidungsstücken machen und weder Feuerzeug noch Aschenbecher besorgen. IQOS funktioniert elektronisch und produziert keine Asche. Zudem bleiben die gelblichen Verfärbungen an Fingern, Zähnen und Wänden aus. Und was außerdem gut ist: Das IQOS ORIGINALS und die Vorgängermodelle fallen nicht unter das Rauchverbot, da kein Tabak verbrannt wird. Somit ist die Verwendung in Gaststätten in den meisten Fällen erlaubt.
Nach bisherigen Untersuchungen ist ein kompletter Wechsel zu IQOS weniger schädlich, als weiter Zigarette zu rauchen. Denn die Menge der schädlichen Stoffe im Aerosol von IQOS liegt deutlich unter der im Zigarettenrauch. Insgesamt beträgt die Verringerung der Schadstoffmenge 95 Prozent gegenüber einer normalen Zigarette. Vor allem die Verbrennungsprodukte sind es, die für die Entstehung von gesundheitsgefährdenden Stoffen verantwortlich sind. Der Tabak in den IQOS HEETS wird dagegen nur halb so heiß wie klassische Zigaretten. IQOS ist jedoch nicht unschädlich oder ohne Risiko. Beim Erhitzen des Tabaks läuft eine sogenannte Pyrolyse ab, die verschiedene chemische Substanzen erzeugt, die durchaus als Rauch klassifizierbar sind.

IQOS-Tabak besteht aus den Blättern der gleichnamigen Pflanze, die immer auch Nikotin enthält: 6,1 g des Tabaks inklusive 0,5 mg Nikotin stecken in jedem HEETS Stick. Von Philip Morris durchgeführte Testverfahren haben ergeben, dass der Nikotinspiegel auf dasselbe Niveau wie beim Rauchen einer mittelstarken Zigarette mit 0,8 mg Nikotin gehoben wird. Grund dafür ist der fehlende Verbrennungsprozess. Entgegen der weitverbreiteten Ansicht wirkt sich Nikotin nicht negativ auf die Gesundheit aus, macht aber abhängig.

In den HEETS ist 6,1 g Virginia-, Burley- und Orient-Tabak und auf natürliche Weise auch 0,5 mg Nikotin enthalten. Die Menge reicht aus, um den Nikotinspiegel auf dasselbe Niveau wie beim Rauchen einer mittelstarken Zigarette mit 0,8 mg Nikotin zu heben, beispielsweise Marlboro Red. Das gelingt, weil bei IQOS durch den fehlenden Verbrennungsprozess das Nikotin vollständig aus dem Tabak gelöst wird. Bei verbranntem Tabak nimmt der Körper dagegen vom Nikotin nur etwa 20 Prozent auf. Philip Morris hat zum Beweis sogenannte pharmakokinetische Studien durchführen lassen.

Die HEETS Turquoise sorgen für ein intensives Menthol-Aroma. Hol dir die HEETS Turquoise in der Tabak Welt und erlebe den Frischekick auf die moderne Art! Seit 2020 ist Menthol, das aus ätherischen Ölen der Heil- und Gewürzpflanze Mentha gewonnen wird, in Zigaretten, Stopf- und Drehtabak verboten. Das entsprechende Gesetz wurde 2014 verabschiedet und trat 2016 in Kraft. Rauchlose Tabakprodukte wie die HEETS sind glücklicherweise europaweit noch nicht vom Menthol-Verbot betroffen.

Du hast einen IQOS Tabakerhitzer gekauft und ihn noch nicht bei IQOS registriert? Dann registriere ihn jetzt mithilfe der Tabak Welt oder mit unserer einfachen Anleitung (Schritt für Schritt mit Bildern). Sobald deine Zahlung bei uns eingegangen und die Registrierung bei IQOS abgeschlossen ist, senden wir dir das IQOS Gerät und 5 Gratis-Packungen HEETS Tabaksticks (insgesamt 100 HEETS). Die Registrierung bei IQOS ist selbstverständlich vollkommen freiwillig. Sie bietet aber den Vorteil, dass du die erwähnten kostenlosen HEETS Sticks bekommst und von weiteren Vorteilen profitierst.
Die IQOS ORIGINALS Reihe umfasst die Geräte IQOS ORIGINALS ONE (das All-in-One Kit) und IQOS ORIGINALS DUO (die Variante aus Holder und separatem Pocket Charger). Es sind die modernsten Tabakerhitzer, die mit den HEETS Sticks, der HeatControl Technologie und dem ProtectPlus System funktionieren. Die Einführung der neuen Serie ist ein weiterer Meilenstein in Philip Morris' globaler Transformation zu einem mehrheitlich rauchfreien Unternehmen.

Vor allem äußerlich hat sich im Vergleich zu den Vorgängern IQOS 3 DUO und IQOS Multi viel getan. Zum einen gibt es mehr Auswahl dank neuer, trendiger Farben: Slate (Schiefer), Red (Rot), Silver (Silber) und Turquoise (Türkis). Zum anderen ist der Holder leichter und kompakter und zeigt durch eine neue Power-Taste eine bessere Haptik und mehr Eleganz. Zweifelsohne: IQOS Tabakerhitzer waren schon immer Lifestyle-Produkte. Beim IQOS ORIGINALS ONE und dem IQOS ORIGINALS DUO hat Philip Morris aber noch einen draufgesetzt. Besser kann es für die Kunden kaum laufen.

Das IQOS ORIGINALS ONE ist eine kompakte All-in-One-Lösung, die dank der HeatControl Technologie den Tabak in den HEETS Tabaksticks erhitzt und nicht verbrennt. Weil das IQOS ORIGINALS ONE ohne Pocket Charger auskommt, sind im Lieferumfang neben dem Holder nur das Ladezubehör und ein Reinigungsstift enthalten. Zu den Vorteilen des Geräts zählen auch die neuen Farben. Suche dir unter Slate (Schiefer), Red (Rot), Silver (Silber) und Turquoise (Türkis) die Variante aus, die am besten zu dir passt.
Das IQOS ORIGINALS DUO ist eine überarbeitete und umbenannte Version des IQOS 3 DUO bestehend aus Holder und Pocket Charger. Es wird ab sofort das IQOS 3 DUO ersetzen, ohne dass ein Rückkauf oder Produktaustausch erforderlich ist. Das Großartige am IQOS ORIGINALS DUO ist, dass der Tabakerhitzer zwei HEETS Sticks hintereinander ohne Zwischenladezeit ermöglicht. Genau dafür ist das Gerät ausgelegt. So bekommst du den doppelten Geschmack von echtem Tabak, den es erhitzt, aber nicht verbrennt.
IQOS ILUMA, das auch als IQOS 4 bekannt ist, ist das modernste Gerät von IQOS und der Nachfolger von IQOS ORIGINALS, IQOS Multi, IQOS 3 und IQOS 3 DUO. IQOS 4 ist mit den TEREA Sticks kompatibel. Willst du einen der innovativen Tabakerhitzer von IQOS genießen, kannst du IQOS ILUMA oder IQOS ORIGINALS dampfen, je nachdem, ob dir die TEREA Sticks oder die HEETS Sticks besser gefallen.
Philip Morris hat mit der IQOS ILUMA Serie, auch als IQOS 4 bekannt, in der Schweiz 3 neue Geräte auf den Markt gebracht. Auch bei uns kommt IQOS ILUMA demnächst in die Regale. Dann sind Heizblatt und Reinigung passé. Lies auch unseren Blogbeitrag IQOS ILUMA Serie: 3 neue Geräte 

Interessierte, erwachsene Personen erhalten nach dem Kauf eines IQOS Devices fünf Gratis-Packungen HEETS (insgesamt 100 HEETS Sticks). Bist du bereit für einen besonders kostengünstigen ersten Zug? 60 Gratis-HEETS (drei Packungen) werden vom Hersteller an deine Privatadresse versendet, sobald du dein Gerät mithilfe der Tabak Welt registriert hast, dem Premium Partner von IQOS. 40 weitere Gratis-HEETS (zwei Packungen) erhältst du, wenn du am IQOS Online-Event teilnimmst. Die Einladung zum IQOS Online-Event erfolgt per E-Mail an die Adresse, die du während der Registrierung angegeben hast. Parallel bietet dir die Tabak Welt die Möglichkeit, vor Ort in die IQOS Welt einzutauchen und alle HEETS-Aromen kostenlos zu probieren. Wir laden dich herzlich in unser Kölner Ladengeschäft ein und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Wer einen Tabakerhitzer kaufen möchte, hat die Qual der Wahl: IQOS oder glo. Beide Tabakerhitzer sind leicht zu bedienen. IQOS ist hochwertiger, glo dafür etwas preiswerter. Geschmacklich muss jeder für sich entscheiden, ob eher die milden HEETS Tabaksticks oder die etwas kräftigeren neo sticks etwas für ihn sind. IQOS hat den großen Vorteil, dass der Holder in Form und Gewicht an eine klassische Zigarette erinnert, was den Wechsel von Zigaretten zu Tabakerhitzern sicherlich vereinfacht.